Mann unter Alkoholeinfluss?

Mercedes und Skoda prallen frontal zusammen: Drei Menschen verletzt

Bei einem Unfall in Dieburg nahe Darmstadt werden drei Menschen verletzt (Symbolbild)
+
Bei einem Unfall in Dieburg nahe Darmstadt werden drei Menschen verletzt (Symbolbild)

Beim Abbiegen in Dieburg nahe Darmstadt kommt es zu einem folgenschweren Unfall. Zwei Männer und eine Frau werden verletzt.

Dieburg – Bei einem Unfall in Dieburg nahe Darmstadt sind am Freitag zwei Männer und eine Frau leicht verletzt worden. Ein Mercedes stieß gegen 18.30 Uhr auf der L3114 mit einem Skoda zusammen, teilte die Polizei mit.

Was war geschehen? Ein 37 Jahre alter Mann aus Groß-Zimmern fuhr mit seinem Mercedes auf der Abfahrt der B26 aus Richtung Dieburg kommend in Richtung Dieburg West / Groß-Zimmern. Im Bereich der Einmündung zur L3114 wollte der Mann nach rechts in Richtung Groß-Zimmern abbiegen. Dabei kollidierte er mit seinem Mercedes frontal mit dem Skoda eines 41-jährigen Mannes aus Breuberg.

Darmstadt: Unfall in Dieburg - Drei Verletzte

Bei dem Unfall in Dieburg nahe Darmstadt wurden der 37-jährige Mercedes-Fahrer, der Skoda-Fahrer und eine 38 Jahre alte Mitfahrerin leicht verletzt. Zwei weitere Mitfahrer im Alter von 38 bis 55 Jahren blieben unverletzt.

Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, hatte sie schnell den Verdacht, dass der 37-Jährige alkoholisiert war. Um diese Vermutung zu bestätigen, bekam er Blut abgenommen.

Dieburg: L3114 nach Unfall nahe Darmstadt gesperrt

Beide Autos waren nach dem Unfall in Dieburg nahe Darmstadt nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppdienst musste sie abschleppen. Die L3114 / Überführung Groß-Zimmern in Fahrtrichtung Dieburg wurde eineinhalb Stunden gesperrt. Es kam zu Stau und Behinderungen.

Neben zwei Streifen der Polizei Dieburg waren die Freiwillige Feuerwehr Dieburg, sechs Rettungswagen, ein Notarzt und der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes im Einsatz. (chw)

Eine unbekannte Autofahrerin fuhr jüngst in Dieburg bei Darmstadt ein Kind auf einem Fahrrad an. Nach dem Unfall floh sie – die Polizei sucht Zeugen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion