Blaulicht

Albtraum im Taxi: Nach Messer-Attacke - Mutmaßlicher Taxi-Angreifer festgenommen 

Taxi Angriff Festnahme Dieburg Darmstadt
+
Nach dem Angriff auf einen Taxi-Fahrer: Festnahme eines Verdächtigen. (Symbolbild)

Ein Taxifahrer erlebt in Dieburg bei Darmstadt mitten in der Nacht einen Albtraum. Ein Fahrgast greift ihn mit einem Messer an. Jetzt hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. 

Update von Donnerstag, 28.10.2021, 18.30 Uhr: Fahndungserfolg für die Beamten in Darmstadt. Am späten Dienstagabend konnte ein Tatverdächtiger in Aschaffenburg festgenommen werden. Es handelt sich bei dem 28-Jährigen mutmaßlich um den Mann, der am Dienstag den Fahrer eines Taxis in Dieburg angegriffen haben soll.

Der am Bahnhof in Aschaffenburg festgesetzte Mann muss sich nun dem Tatverdacht räuberischen Erpressung in Verbindung mit einer gefährlichen Körperverletzung stellen. Möglich war die Ergreifung des mutmaßlichen Täters nur aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung, so die Polizei. Der Verdächtige sitzt mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt. Das entschied am Mittwoch ein Haftrichter.

Taxifahrer erlebt Albtraum: Fahrgast zückt plötzlich Messer

Erstmeldung vom Dienstag, 26.10.2021, 12.00 Uhr: Dieburg – Eine Fahrt in der Nacht zum Dienstag (26.10.2021) ist für einen Taxifahrer zum Albtraum geworden. Am Zielort in Dieburg (Kreis Darmstadt-Dieburg) hat ein Fahrgast den Taxifahrer unvermittelt mit einem Messer angegriffen und verletzt. Das teilte die Polizei mit.

Offenbar war die Tat gegen 3 Uhr geplant gewesen. Der Fahrgast lotste den 47-jährigen Taxifahrer aus Miltenberg nach Angaben der Polizei von Mespelbrunn (Kreis Aschaffenburg) aus vor eine Bankfiliale in der Lagerstraße in Dieburg. Dort gab der Mann vor, Geld holen zu müssen, um den Fahrpreis zu zahlen.

Angriff auf Taxifahrer in Dieburg (Kreis Darmstadt-Dieburg): Polizei fahndet nach Täter

Doch plötzlich griff der Täter den Taxifahrer mit einem Messer an und verletzte diesen dadurch am Bein. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit einem weiteren Mann, der in Dieburg vor der Bankfiliale offenbar auf die Ankunft des Taxis gewartet hatte. Die Polizei Südhessen in Darmstadt veröffentlichte nun Informationen zum Erscheinungsbild des Täters.

  • mutmaßlich zwischen 20 und 30 Jahre alt
  • Oberbekleidung in der Farbe Beige
  • weiße Maske
  • weiß-orange farbige Sporttasche

Der Taxifahrer wurde von einem Rettungswagen erstversorgt und anschließend in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Gegen den unbekannten Täter wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Dieburg unter der Rufnummer 06071/96560 entgegen. (esa)

Erst kürzlich musste die Polizei in Dieburg bei Darmstadt zu einem eskalierten Familienstreit ausrücken.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion