1. Startseite
  2. Region
  3. Dietzenbach

Varieté „Menschen anders“ zeigt Programm „Glitzersterne“ im Capitol

Erstellt:

Kommentare

Die Künstlerinnen und Künstler des Zirkus Chicana sind überglücklich, mit dem Varieté „Menschen anders“ endlich wieder auftreten zu dürfen.
Die Künstlerinnen und Künstler des Zirkus Chicana sind überglücklich, mit dem Varieté „Menschen anders“ endlich wieder auftreten zu dürfen. © Kleint

Nach einer langen Zwangspause war es dieses Wochenende endlich wieder so weit: Das Varieté „Menschen anders“ präsentierte unter dem Titel „Glitzersterne“ eine kreative Bühnenshow im Dietzenbacher Capitol. In insgesamt drei Aufführungen verzauberten die Artisten mit Charme und Talent das staunende Publikum.

Dietzenbach – Kurz vor Beginn der Premiere am Freitagabend ist hinter den Kulissen eine Mischung aus Freude und Aufregung zu spüren. In einem bunten Gewusel ziehen sich die Künstler um und wärmen sich auf, es wird sich geschminkt und die Haare geflochten. Nach beinahe zwei Jahren pandemiebedingter Pause steigt die Nervosität auch bei den teilweise langjährigen Profis. „Ich merke richtig den Unterschied“ erzählt Laura, eine der Artistinnen. Schließlich waren früher mehrere Aufführungen jährlich normal, doch nach dieser Pause ist die Spannung groß.

Dann beginnt die Show, und das Publikum gewinnt erste Eindrücke von Künstlerinnen und Künstlern. Auch die Wichtel, welche sonst nur beim Weihnachtszirkus mit dabei sind, begeistern mit ihrer amüsanten Art und zeigen sich dieses Mal – passend zur wärmer werdenden Jahreszeit – im Badeurlaub auf der Bühne. Daraufhin ziehen die Artisten mit einer Vielzahl an spektakulären Nummern das Publikum in den Bann. Atemberaubender Pole-Dance, innovative Bodenakrobatik, kurze Tanzsequenzen, Luftartistik an verschiedenen Geräten oder Jonglage in LED-Optik sind zu sehen. Alle Mitwirkenden zeigen ihre Talente, machen Luftsprünge und Bogengänge auf der Bühne oder zeigen Kunstwerke an einer in den Lüften hängenden Leiter. Eine hervorragende Lichttechnik und ausgewählte Musik machen die Show vollkommen. Das Publikum ist den gesamten Abend sichtlich gut gelaunt. Auch wenn zwischenzeitlich kleine Pannen entstehen, unterstützt es die Künstler weiterhin mit Applaus. Man merkt eben hin und wieder die hochkommende Aufregung bei den überwiegend jungen Artisten. Nichtsdestotrotz sind diese überglücklich, endlich wieder auftreten zu dürfen und machen deutlich: „Wir haben es sehr vermisst“. Auch alle Zuschauenden haben ausschließlich gute Worte für die gelungene Aufführung und das Können der jungen Erwachsenen übrig. „Einfach hervorragend“, stellt der ehemalige Unternehmer und mittlerweile auch Sponsor des Varietés, Wilfried Hüser, fest. Weitere Gäste aus Dietzenbach erzählen, „es ist immer wieder ein großartiges Erlebnis“, und lassen die Show Revue passieren.

Doch war es zunächst nicht einfach, die Show mit all ihren Nummern zusammenzustellen, denn seit gut zwei Jahren werden die Trainingsbedingungen durch die Corona-Pandemie erschwert: Immer wieder müssen Einzelne aussetzen, und es wird versucht, mit Abstand zu trainieren. Laut Leiterin Diana Williams waren dadurch besonders die letzten Wochen mit vielen zusätzlichen Sonderproben und Umstellungen des Programms „purer Stress“. Einige der Nummern seien innerhalb weniger Wochen entwickelt und intensiv erprobt worden. Dennoch macht auch sie deutlich, „es ist ein ganz tolles Gefühl, wieder aufzutreten“. Die Aufführungen sowie das regelmäßige Training und das gemeinsame Miteinander seien sehr wichtig.

Wer den Zirkus Chicana und das Varieté „Menschen anders“ sehen möchte, hat Ende September 2022 wieder die Chance dazu. (Von Katharina Kleint )

Auch interessant

Kommentare