Vorfahrt missachtet?

Ampelschaltung ausgefallen: Unfall auf der SG-Kreuzung

+
Ein C-Klasse-Mercedes und ein Opel Astra sind gestern an der Kreuzung der K174 mit der Offenthaler Straße ineinander gefahren. Verletzte gab es bei dem Unfall keine.

Dietzenbach - Bei einem Unfall auf der sogenannten SG-Kreuzung sind heute Nachmittag ein Mercedes und ein Opel ineinander gekracht. Was zunächst von der Polizei als „schwerer Unfall“ bezeichnet wurde, weil die Airbags beim Mercedes auslösten, entpuppte sich glücklicherweise als Zusammenstoß ohne Verletzte.

Was war passiert? An der Kreuzung der Kreisquerverbindung (K174) mit der Offenthaler Straße ist gestern die Ampelanlage ausgefallen, die Ursache ist laut Polizei bislang unklar. Gegen 14.55 Uhr fuhr ein 74-jähriger Mann aus Dreieich mit seinem C-Klasse-Mercedes von Götzenhain kommend auf die Kreuzung. Da die Ampel nicht geschaltet war, habe er mutmaßlich die Verkehrsbeschilderung nicht beachtet. Denn er hätte die Vorfahrt gewähren müssen. Ein 68-jähriger Dietzenbacher fuhr mit seinem Astra von Offenthal aus Richtung Dietzenbacher Altstadt. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge, bei dem nach ersten Erkenntnissen ein Schaden im niedrigen fünfstelligen Bereich entstand.

Sowohl die beiden Fahrer als auch die beiden 73-Jährigen Beifahrerinnen blieben unverletzt. Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle, die Polizei lotste den Verkehr daran vorbei, die demolierten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Zeugen des Vorfalls melden sich zur Klärung des Unfalls auf der Dietzenbacher Wache unter Tel.: 06074 8370. (ron)

Archivbilder:

Unfall auf B459 zwischen Dietzenbach und Neu-Isenburg: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion