Archiv – Dietzenbach

Vom Fest der Kirchweih

Vom Fest der Kirchweih

Dietzenbach (cz) ‐ Alle Jahre wieder, wenn der Oktober kommt, gibt es sowohl in Dietzenbach als auch in Offenthal Diskussionen darüber, wann eigentlich Kerb ist, warum oftmals die Termine zusammenfallen und warum gelegentlich nicht.
Vom Fest der Kirchweih
„Über Sex wird immer härter geredet“

„Über Sex wird immer härter geredet“

Dietzenbach ‐ Liebe und Sexualität gehören zu den großen Herausforderungen des Zusammenlebens. Beratung rund um diese Themen bieten gemeinnützige, auch kirchliche Einrichtungen an.
„Über Sex wird immer härter geredet“

Doch keine Extrawurst für Rottweiler ?

Dietzenbach ‐ Der Hessische Städtetag, der die Kommunen bei rechtlichen Fragen berät, warnt vor der geplanten Änderung der Hundesteuersatzung. Von Christoph Zöllner
Doch keine Extrawurst für Rottweiler ?

Gelbes vom Ei oder Geldmacherei ?

Dietzenbach ‐ Hessens Innenminister Volker Bouffier hat vor dreieinhalb Jahren im Bürgerhaus den symbolischen Startknopf gedrückt, und seitdem ist das Frühwarnsystem „Ringmaster“ auf Sendung. Inzwischen haben die Lokalpolitiker jedoch Zweifel, ob …
Gelbes vom Ei oder Geldmacherei ?

Ein Stück Geschichte geschenkt

Dietzenbach (scho) ‐ Ihre Erinnerungen hat Lina Weilmünster schon vor drei Jahren aufgeschrieben und veröffentlicht. „Fast ein Jahrhundert“ steht als Titel über dem 92-seitigen Lebensbericht, der auch ein Stück Dietzenbacher Geschichte ist.
Ein Stück Geschichte geschenkt

In der Altstadt ist buchstäblich der Bär los

Dietzenbach (cz) ‐ Heute beginnt sie, die 255. Dietzenbacher Kerb. Zunächst mit dem Rummel zwischen Harmonieplatz und Dietrich-Bonhoeffer-Schule ab 14 Uhr, dann stellen die Kerbborschen den Kerbbaum auf.
In der Altstadt ist buchstäblich der Bär los

Rottweiler soll bevorzugt werden

Dietzenbach (fel) ‐ Landesweit werden Rottweiler als „gefährliche Hunde“ eingestuft. Entsprechend sollten die Dietzenbacher Rottweiler-Besitzer ab 1. Januar 2010 die höhere „Kampfhundesteuer“ zahlen. Doch CDU und FWG fordern in einem …
Rottweiler soll bevorzugt werden

Die Zeit drängt Abiturienten

Dietzenbach ‐ Eigentlich hätte diese Veranstaltung etwas früher stattfinden müssen, findet Alica Horch. Die 19-jährige Heinrich-Mann-Schülerin wird im kommenden Frühjahr ihr Abitur machen. Von Fabian I. El Cheikh
Die Zeit drängt Abiturienten

Varieté-Sterne leuchten wieder

Dietzenbach (ch) ‐ Wie heißt der Wintertraum aus Zauberei, Jonglage, Artistik, Akrobatik und Comedy, der in neun Gängen serviert wird? Richtig, Sterne des Varietés.
Varieté-Sterne leuchten wieder

Rummel und Weckruf

Dietzenbach (cz) ‐ Lust auf Riesenrad, Autoskooter und Kettenkarussell? Die Dietzenbacher Kerb in der Altstadt von Freitag, 30. Oktober, bis Dienstag, 3. November, macht’s möglich.
Rummel und Weckruf

Erfolg auch mit mündlichem Tadel

Dietzenbach ‐ In der Vorstellung der Lokalpolitiker sollte es die Maßnahme sein, die wesentliche Probleme der Stadt mit einem Schlag löst. Bei ihrer Einführung im Jahr 2002 herrschte jedenfalls noch der Traum, mit der städtischen …
Erfolg auch mit mündlichem Tadel

Erneuerbare Energie aus Abfall

Dietzenbach ‐ Klamme Kassen verlangen sparsamen Umgang, nicht nur, aber auch auf dem Abfall- und Energiesektor. Sparen, das bedeutet auch: Umdenken. Von Nina Beck
Erneuerbare Energie aus Abfall

Erfolgreich im „Nachtleben“

Dietzenbach (cz) ‐ Wie sie auf den Namen ihrer Band gekommen sind, wollen sie nicht verraten. Großes Indianerehrenwort! Dass sie gute Musik machen, ist aber schon lange kein Geheimnis mehr. Nun hat sich die Dietzenbacher Gruppe „Broadcast“ beim …
Erfolgreich im „Nachtleben“

Auftritt einer dynamischen Stadt

Dietzenbach ‐ Acht Jahre sind im World-Wide-Web eine Ewigkeit. Entsprechend hoch war zuletzt der Druck der Politik auf die Stadtverwaltung, den aus dem Jahr 2001 stammenden Dietzenbacher Internet-Auftritt endlich zeitgemäß zu gestalten. Von …
Auftritt einer dynamischen Stadt

Sezieren der nackten Fakten

Dietzenbach ‐ Inflation in eher deflationären Zeiten? Geht das denn zusammen? Und wie! Arnulf Rating vermochte diesen zunächst unmöglich klingenden Zusammenhang in seinem Kabarettprogramm „Aufwärts“ herzustellen. Wie? Kraft seines unbequemen …
Sezieren der nackten Fakten

Interview: Konzepte nicht umgesetzt

Dietzenbach - Seit vielen Jahren engagiert sich Arne Brokmeier, Chef des gleichnamigen Blumenhauses am Stadtbrunnen, kontinuierlich für die Weiterentwicklung der Altstadt. Dabei hat sich der ehemalige Vorsitzende des Offenbacher …
Interview: Konzepte nicht umgesetzt

Holz erstmal trocknen

Dietzenbach ‐ Draußen ist es kalt und stürmisch, doch im Kamin prasselt ein wärmendes Feuer vor sich hin - Pünktlich zum Winteranfang beginnt sie wieder, die Hochsaison für Kachelofen, Kamin und Co. Von Thomas Holzamer
Holz erstmal trocknen

Kripo gelingt Schlag gegen Diebesbande

Dietzenbach (thh) ‐ Ruhig war es in den vergangenen Monaten um das Dietzenbacher Spessartviertel geworden, berichtet Polizeisprecher Henry Faltin. Doch am Dienstag waren die Beamte der Offenbacher Kriminalpolizei wieder im Einsatz: Sie durchsuchten …
Kripo gelingt Schlag gegen Diebesbande

„Es wird sich etwas bewegen“

Dietzenbach ‐ In aller Regel steht am Anfang der Vertrag, dann kommt die Ausgestaltung. Im Fall der Verschwisterung mit Kostjukovitschi in Weißrussland (Belarus), die im April als sechstes Mitglied in den Geschwisterreigen Dietzenbachs aufgenommen …
„Es wird sich etwas bewegen“

Trio überfällt Dietzenbacher

Dietzenbach (ale) - Nachdem ein 42 Jahre alter Dietzenbacher drei jungen Männern kein Geld geben wollte, stießen sie ihn zu Boden und flüchteten, als er um Hilfe rief.
Trio überfällt Dietzenbacher

Verhaftungen in Serie

Dietzenbach (ale) - Beamte der Offenbacher Kriminalpolizei durchsuchten am Dienstag mehrere Dietzenbacher Wohnungen von Personen, die im Verdacht stehen, als Bande Straßenraube und Einbrüche begangen zu haben.
Verhaftungen in Serie

Rottweiler jetzt „gefährliche Rasse“

Dietzenbach ‐ Hundeliebhabern wird es das Herz zerreißen, das „Familienmitglied“ an den Pranger gestellt zu sehen. Doch Vorfälle wie in Sachsen, als Rottweiler einen 70-Jährigen angegriffen, führten zur Entscheidung der Stadt, Rottweiler künftig als …
Rottweiler jetzt „gefährliche Rasse“

Auch der Gottesacker hat Trends

Dietzenbach - Es ist der Ort der größten Trauer, der tiefsten Erinnerung und vieler wortloser Zwiegespräche: Auf dem Friedhof bringen wir unsere Verstorbenen zur letzten Ruhe, das mit altem Namen „Gottesacker“ geheißene Totenfeld pflegen wir als …
Auch der Gottesacker hat Trends

Bäckern und Metzgern droht tierisches Ungemach

Dietzenbach (fel) ‐ Bäcker und Metzger aufgepasst! Am Samstag, 31. Oktober, sollten Konditoren und Fleischer spendenwillig sein, ansonsten könnte ihnen Ungemach drohen. Wenn morgens „Zigeuner“ durch die Stadt ziehen könnte es sein, dass sie den …
Bäckern und Metzgern droht tierisches Ungemach