Archiv – Dietzenbach

Zum 25-Jährigen ein Fenster in andere Welten

Zum 25-Jährigen ein Fenster in andere Welten

Dietzenbach ‐ „Es ist ein wenig wie bei der Feier einer Silberhochzeit: Man hat viele Hochs und Tiefs erlebt, aber die guten Zeiten haben einen stets weitermachen lassen.“ Von Carolin Henneberg
Zum 25-Jährigen ein Fenster in andere Welten
Einsatz tief im Wald

Einsatz tief im Wald

Dietzenbach ‐ Es ist 20.30 Uhr, Donnerstagabend. Die meisten Menschen dürften unterdessen Feierabend haben, auch die Nachrichten im Fernsehen sind bereits vorbei, jetzt kann der gemütliche Teil des Abends beginnen. Von Jasmin Matzek
Einsatz tief im Wald

Ein kleines bisschen Sicherheit…

Dietzenbach ‐ Ein großer Bastel- und ein Spielraum für die Kinder, ein Büro und eine Küche, etwa zum Plätzchenbacken oder für vereinsinterne Feiern – das ist das Reich des Vereins für Sport und Gesundheit (VSG) an der Babenhäuser Straße, und zwar …
Ein kleines bisschen Sicherheit…

Keine Chance bei Lkw mit Sommerreifen

Dietzenbach (nl) ‐ Der erste Tag nach den Weihnachtsfeiertagen war ein Ausnahmewintertag. Und so kam nicht nur auf zahlreichen Autobahnen zeitweise der Verkehr zum Erliegen, auch im Gewerbegebiet zwischen Vélizy- und Waldstraße ging nichts mehr.
Keine Chance bei Lkw mit Sommerreifen

Neue Frische für die alten Farben

Dietzenbach ‐ Noch liefert die im Dietzenbacher Volksmund schlicht „Klagemauer“ genannte Stützwand entlang der Lindenstraße keinen allzu großen Grund zur Klage, jedenfalls keinen für jedermann auf den ersten Blick ersichtlichen. Von Nina Beck
Neue Frische für die alten Farben

Den Anbau schon erobert

Dietzenbach ‐ Es kam dann doch viel schneller als erwartet. „Ruck, zuck“, wie Barbara Heußler, Leiterin der Aueschule, sich erfreut ausdrückt. „Unverhofft“, wie Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger zugibt.  Von Fabian El Cheikh
Den Anbau schon erobert

Das meiste Geld liegt unter der Erde

Dietzenbach ‐ Auch wenn der Himmel derzeit noch eher grau als blau und das bisschen Wasser in den bereits mit Edelstahl ausgekleideten Schwimmer- und Springerbecken grün und zudem mit einer leichten Eisschicht überzogen ist –  Von Nina Beck
Das meiste Geld liegt unter der Erde

Kampf gegen die „Daddel-Buden“

Dietzenbach ‐ Die Stadt macht Dampf im Kampf gegen Spielstätten und Wettbüros in der Altstadt. Zum einen soll in diesem Jahr die erste genehmigte Spielhalle im Gewerbegebiet öffnen. Von Christoph Zöllner
Kampf gegen die „Daddel-Buden“

Mit Pistole bedroht

Dietzenbach (baw) - Mit einer Pistole bewaffnet hat sich gestern Abend ein junger Täter Zugang zu einer Pizzeria verschafft.
Mit Pistole bedroht

Es darf wieder spekuliert werden

Dietzenbach ‐ Wohl dem, der für schlechte Zeiten Geld auf der hohen Kante hat. Auch die hoch verschuldete Kreisstadt kann sich glücklich schätzen, noch über einen Sparstrumpf zu verfügen.  Von Christoph Zöllner
Es darf wieder spekuliert werden

Rumpel-Rap im Wald

Dietzenbach (scho) ‐ Schon der eine Satz lässt märchenhafte Erinnerungen aufkommen: „Ach, wie gut, dass niemand weiß …“, heißt es im Hildegardishaus (Am Steinberg 88-90), wenn die Theatergruppe „Rosarote Eulenspiegel“ zur Aufführung des …
Rumpel-Rap im Wald

Schläge wegen Zigaretten

Dietzenbach (cz) ‐ Zwei Männer haben am Samstagabend, wenige Minuten nach 22 Uhr, von einem 22-Jährigen am Masayaplatz Zigaretten gefordert.
Schläge wegen Zigaretten

Schlecker zieht sich plötzlich zurück

Dietzenbach ‐ Für viele Kunden kam es überraschend: Wer im Schlecker-Drogeriemarkt an der Bahnhofstraße schnell noch das Shampoo für die nächste Haarwäsche besorgen will, steht vor verschlossener Tür. Von Barbara Scholze
Schlecker zieht sich plötzlich zurück

Überfall verhindert

Dietzenbach (cz) ‐ Er war vermummt und mit einem Messer bewaffnet, als er am späten Freitagabend am Personalausgang eines Lebensmittelmarktes an der Babenhäuser Straße lauerte.
Überfall verhindert

Standort steht zur Debatte

Dietzenbach ‐ Noch ist keine Entscheidung gefallen, so oder so aber wird sie sich wohl auf Dietzenbach auswirken: Die Igepa Papiergroßhandels GmbH, zu der das ehemalige Drissler-Werk in der Von-Hevesy-Straße gehört, will ein neues Logistiklager mit …
Standort steht zur Debatte

Elegant, unauffällig und gnadenlos

Dietzenbach ‐ Die technische Revolution endet nicht vor den Türen der städtischen Ordnungshüter. Nachdem die Digitalkamera längst ihren Siegeszug in Büros und Privathaushalten angetreten hat, sind nun die Geschwindigkeits- und Rotlichtblitzer in der …
Elegant, unauffällig und gnadenlos

Vertretung für Orthopäden

Dietzenbach ‐ Es ist keine Lösung auf Dauer, aber zumindest vorübergehend werden Patienten mit orthopädischen Leiden weiter in Dietzenbach versorgt. Von Fabian El-Cheikh
Vertretung für Orthopäden

Sieben Vorschläge

Dietzenbach (scho) ‐ In den politischen Diskussionen hat er schon begonnen, demnächst können die Bürger mit Luftballons und Kugelschreibern rechnen. Der Wahlkampf rückt näher, und zur Kommunalwahl am 27. März stehen die ersten Vorbereitungen an.
Sieben Vorschläge

Einkaufsstadt Dietzenbach

Dietzenbach - Auch wenn es am Ende kein Multiplex-Kino oder eine Bowling-Bahn wird: Das Einkaufszentrum auf Baufeld C ist kein krönender, aber ein akzeptabler Abschluss des Stadtzentrums. Von Christoph Zöllner
Einkaufsstadt Dietzenbach

Chronik des Baufelds C

Dietzenbach - Nach vier Jahrzehnten steht die Entwicklung des Stadtzentrums vor der Vollendung. Nachfolgend einige Höhepunkte des Dietzenbacher Planungs-ABC:
Chronik des Baufelds C

Die Welle kann endlich anrollen

Dietzenbach ‐ Es ist ein Einkaufszentrum. Die Geburt war schwer, zweifellos. „Aber das sind dann oft die schönsten Kinder“, witzelte Albert ten Brinke, Geschäftsführer der gleichnamigen niederländischen Baufirma, über seinen neuesten Spross im …
Die Welle kann endlich anrollen

Vierbeiner entdeckt Dieb

Dietzenbach (fel) ‐ Auch das Versteck im Keller hat einen mutmaßlichen Einbrecher am Dienstagabend nicht vor seiner Festnahme gerettet. Der 36-Jährige war gegen 21.30 Uhr in ein Wohnstift an der Adolf-Kolping-Straße eingestiegen und dabei von Zeugen …
Vierbeiner entdeckt Dieb

Für Nichts noch einmal richtig ins Zeug gelegt

Dietzenbach (fel) ‐ Die Creme über dem Apfel-Mascarpone-Törtchen war vielleicht ein bisschen zu üppig, „ich hätte sie weggelassen“, riet Steffen Henssler den beiden Müller-Brüdern aus Dietzenbach.
Für Nichts noch einmal richtig ins Zeug gelegt

Gemeinsam zu einem Konzept

Dietzenbach ‐ Das Forum für Migrationsstudien setzt auf große Beteiligung engagierter Bürger. Von Nina Beck
Gemeinsam zu einem Konzept