Unfall ereignet sich am Zebrastreifen

Autofahrer fährt Fußgänger an und flüchtet

Dietzenbach - Heute Morgen wird ein Fußgänger auf der Offenbacher Straße an einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst. Der Unfallverursacher flüchtet.

Gegen 7 Uhr wollte ein 49-jähriger Dietzenbacher die Offenbacher Straße am Wappenkreisel aus Richtung Frankfurter Straße kommend überqueren. Wie die Polizei berichtete, kam in diesem Moment ein dunkelgrauer Kleinwagen aus Richtung Velizystraße und habe seine Fahrt verlangsamt. Der Fußgänger sei davon ausgegangen, dass das Auto anhalten werde und habe den Zebrastreifen betreten. Der Autofahrer sei ihm in diesem Moment über den Fuß gefahren, sodass der 49-Jährige stürzte und sich zusätzlich Verletzungen an der Hand zuzog.

Der Fahrer, ein circa 25 Jahre alter, etwa 1,70 Meter großer schlanker Mann mit kurzen schwarzen Haaren, der eine schwarze Lederjacke, eine Jeans und einen Schnurrbart trug, sei ausgestiegen und habe sich mit ausländischem Akzent nach seinem Wohlergehen erkundigt. Danach habe er gesagt, er wolle sein Auto kurz beiseite Fahren, habe anschließend jedoch Gas gegeben und sei durch den Kreisel in die Frankfurter Straße geflüchtet. An der Bushaltestelle "Ernst-Reuter-Schule" habe zum Unfallzeitpunkt ein vollbesetzter Linienbus gehalten; die Polizei schließt daher nicht aus, dass der Unfall sowie der Verursacher beobachtet worden sind. Sie bittet Zeugen, die Hinweise auf den beschriebenen Fahrer oder das Auto - einen dunkelgrauen Kleinwagen mit OF-Kennzeichen und mit auffälligem weißem Blumenmuster auf der Beifahrerseite - geben können, sich unter 06074/837-0 zu melden. (kl)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion