Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach

Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
1 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.
Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
2 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.
Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
3 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.
Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
4 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.
Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
5 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.
Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
6 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.
Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
7 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.
Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
8 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.
Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach auf dem Wingertsberg
9 von 41
Auf dem Wingertsberg in Dietzenbach haben rund 400 Sportler beim traditionellen Handball-Beach-Cup der HSG Dietzenbach mitgemacht.

Bei den elften Beach-Turnieren der Handballer aus Dietzenbach spielen rund 400 Akteure mit. Die HSG Dietzenbach veranstaltet das beliebte Handball-Turnier.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion