Bürgermeisterwahl in Dietzenbach

Am 28. Juni 2015 ist Bürgermeisterwahl in Dietzenbach. Dietmar Kolmers (CDU) will den amtierenden Bürgermeister Jürgen Rogg (parteilos) ablösen. Alle Infos zur Wahl in der Kreisstadt.

Rogg kritisiert CDU und blickt nach vorne

Dietzenbach - Am Montagmorgen hatte ihn der Alltag wieder. Um 8. 30 Uhr stand für den alten und neuen Bürgermeister Jürgen Rogg – die zweite Amtszeit …
Rogg kritisiert CDU und blickt nach vorne
Rogg gegen Kolmer: Die Bürgermeisterwahl in Bildern

Rogg gegen Kolmer: Die Bürgermeisterwahl in Bildern

Jürgen Rogg gewinnt die Bürgermeisterwahl in Dietzenbach gegen Herausforderer Dietmar Kolmer (CDU). Der parteilose Rathauschef gewann die Direktwahl …
Rogg gegen Kolmer: Die Bürgermeisterwahl in Bildern

Jürgen Rogg: Einzug unter Ovationen im „Capitol“

Dietzenbach - Mit 65,1 Prozent (4767 Stimmen) haben die Dietzenbacher Bürgermeister Jürgen Rogg (parteilos) in eine zweite Amtszeit gewählt. …
Jürgen Rogg: Einzug unter Ovationen im „Capitol“

Jürgen Rogg bleibt Bürgermeister

Dietzenbach - Jürgen Rogg gewinnt die Bürgermeisterwahl in Dietzenbach gegen Herausforderer Dietmar Kolmer (CDU).
Jürgen Rogg bleibt Bürgermeister

Kandidaten-Duell auf Augenhöhe

Dietzenbach -  Bürgermeister-Wahlkampf in Dietzenbach mit Kandidaten-Duell auf Augenhöhe bei Podiumsdiskussion: Vier Tage vor der Wahl am Sonntag …
Kandidaten-Duell auf Augenhöhe
Video

Video zur Bürgermeisterwahl: Dietzenbacher stellen Kandidaten Fragen

Dietzenbach - Endspurt im Wahlkampf: Am Sonntag, 28. Juni, geben die Bürger ihre Stimme ab. Bei der Podiumsdiskussion der Offenbach-Post konnten sich …
Video zur Bürgermeisterwahl: Dietzenbacher stellen Kandidaten Fragen

Forum zur Wahl: Rogg und Kolmer stellen sich

Vor der Bürgermeisterwahl am kommenden Sonntag in Dietzenbach hatten die beiden Kandidaten beim Forum unserer Zeitung im Bürgerhaus die Gelegenheit, …
Forum zur Wahl: Rogg und Kolmer stellen sich

„Rolltreppe“ soll aufwärts führen

Dietzenbach - In einer Klausurtagung haben sich CDU-Parteivorstand und -Fraktion mit dem Thema Stadtentwicklung auseinandergesetzt.
„Rolltreppe“ soll aufwärts führen