Kultur

Corona lässt Traum von der Musikkarriere in New York platzen

Vor New Yorks Skyline: Thea Florea ist wegen der Pandemie wieder nach Dietzenbach zurückgekehrt.
+
Vor New Yorks Skyline: Thea Florea ist wegen der Pandemie wieder nach Dietzenbach zurückgekehrt.

In New York hatte sie schon eine Band mitgegründet, dann ging alles ganz schnell: Wegen Corona ist Thea Florea wieder zurück in Dietzenbach – und politisch aktiv.

Dietzenbach - Die Kulturbranche hat der coronabedingte Lockdown mit voller Wucht getroffen. Viele Musikerinnen und Musiker können seit mehr als einem Jahr nicht mehr auftreten. Zu ihnen gehört auch Thea Florea. Die 42-jährige Dietzenbacherin ist wegen der Pandemie wieder zurück nach Deutschland gekommen. Zuvor war sie über ein Jahr in New York, um ihren Traum zu verwirklichen. Doch dann kam die Pandemie. Nun knüpft sie in der Kreisstadt wieder an ihr altes Leben an.

Thea Florea hatte alles hinter sich gelassen. Ihre Musikschule, in der sie unter anderem neben Schlagzeug auch das aus Peru stammende Instrument Cajon unterrichtete, aber auch ihre vielen anderen musikalischen Projekte. Für sie ging es Anfang 2019 in die Vereinigten Staaten nach New York. „Es hat mich dahingezogen, weil es einfach eine sehr vielfältige Musikszene dort gibt“, sagt Florea, „dort gibt es viele gute Musiker und der Umgang damit ist auch ein ganz anderer; es wird einfach überall Musik gemacht und die Menschen feiern es, in Deutschland würde wahrscheinlich als Erstes jemand die Polizei rufen und nach einer Erlaubnis fragen“.

Aus Dietzenbach: Musikerin Thea Florea zog zum Musikmachen nach New York

In New York sei sie oft zu sogenannten Jamsessions gegangen, um Kontakt zu den dortigen Musikern zu bekommen. „Dort kommen in einem Club einmal pro Woche Musiker zusammen und spielen gemeinsam“, erzählt die 42-Jährige. Auch Unterricht nahm sie dort zusätzlich, um sich noch weiterzuentwickeln: „Die Qualität ist dort wirklich enorm hoch, da kann man nur mithalten, wenn man immer an sich arbeitet.“ In der Stadt, die niemals schläft, habe sie mit anderen Künstlern bald eine Band gegründet, und ihr Traum vom Musikerdasein in Übersee schien sich zu verwirklichen – bis plötzlich die Pandemie ausbrach. „Innerhalb von einer Woche habe ich mich dann entschieden, wieder nach Deutschland zurückzukehren, weil ich mich hier einfach sicherer fühle.“

Wieder zurück in Dietzenbach, wo Florea seit ihrem sechsten Lebensjahr wohnt, machte sie sich wieder an die Arbeit, um an ihr vorheriges Leben anzuknüpfen. „Glücklicherweise sind viele meiner Schülerinnen und Schüler wieder bei mir zum Unterricht, auch wenn das aktuell nur online funktioniert.“ Zurzeit sei der Unterricht ihr finanzielles Standbein. Zusätzlich gab es noch staatliche Hilfen für Soloselbstständige.

Neben dem Unterricht nimmt sie nun mit anderen Musikern zusammen, dem sogenannten Thea Florea-Quartett, das derzeit dritte Jazz-Album der Band auf. „Durch Corona ist einfach mehr Zeit und ich habe jetzt zwölf Stücke geschrieben, die wir hoffentlich im Sommer rausbringen können.“

Von New York zurück nach Dietzenbach: Corona bewegt Musikerin zur Rückkehr

Zusätzlich zu weiteren musikalischen Projekten hat sich Thea Florea aber auch noch einem ganz neuen Feld gewidmet. Sie kandidierte bei der vergangenen Kommunalwahl für „Die Linke“. „Die habe ich schon immer gewählt und sie versuchen sich auch wirklich für die Kultur einzusetzen“, sagt die Neu-Politikerin Florea, „ich wollte einfach nun auch selbst aktiv werden“. Mit dem Listenplatz sieben schaffte sie es zwar nicht ins Stadtparlament, aber dennoch sei sie dankbar für die Möglichkeiten dort: „Ich konnte bei den Forderungen für die Kulturbranche entscheidend mitwirken.“

In Zukunft, wenn Corona Geschichte ist, will die Musiklehrerin wieder nach New York reisen, allerdings diesmal nur für kürzere Zeit. „Wir haben ja dort ein Projekt angefangen, das will ich auf jeden Fall abschließen.“ (Lukas Reus)

Weitere Infos: theaflorea.com

Mit dem OP-Newsletter für Dietzenbach alle wichtigen News direkt in Ihr Postfach

Sie wollen wissen, was in Dietzenbach los ist? Dann abonnieren Sie unseren neuen kostenlosen OP-Newsletter Dietzenbach!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare