Die Polizei sucht nun Zeugen

Dreiste Einbrecher stehlen Tresor aus Büro

Dietzenbach - Mit einem Fahrzeug sind Unbekannte am Wochenende auf den Hof des Gebäudedienstleisters RGS Seipp an der Justus-von-Liebig-Straße gefahren, um anschließend in die Werkstatthalle und die dazugehörigen Büros einzusteigen.

Zuvor hebelten die Einbrecher ein Metalltor aus der Verankerung, um sich Zugang zum Gelände zu verschaffen. An der Werkstatthalle brachen die Ganoven – laut stellvertretendem Dietzenbacher Polizeidienststellenleiter Thomas Eck nach mehreren Versuchen – schließlich über ein Fenster ins Innere ein und durchsuchten mehrere Räume. Mit einem Würfeltresor im Gepäck, in dem Bargeld gelagert war, flohen die Unbekannten über den zuvor genutzten Einstiegsweg aus dem Gebäude zu ihrem bereitgestellten Auto. Den Tresor hat ein Bürger gestern Vormittag am Waldrand der Waldstraße nahe des Regenrückhaltebeckens gefunden. Zeugen, die in der Zeit zwischen Samstag, 18 Uhr, und Montag, 5 Uhr, Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Einbrecher geben können, melden sich bei der Offenbacher Kriminalpolizei unter 069/8098-1234.

Hochsaison für Einbrecher - Was Sie jetzt wissen müssen

Es ist bereits der dritte Fall innerhalb eines Monats, bei dem Einbrecher einen Tresor entwendet haben. Beim Einbruch in das Bürogebäude der Städtischen Betriebe entwendeten Unbekannte einen Tresor, der Tage später in einem Waldstück am Wildwieseneck Richtung Wollwiesenteich gefunden wurde. Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Babenhäuser Straße haben Einbrecher Anfang Juli ebenfalls einen Würfeltresor gestohlen. (ron)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion