Tanzende Mäuse und jonglierende Kobolde

Zircus Chicana bringt „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ auf die Capitol-Bühne

Als Schneewittchen zustimmt und bei den Bartträgern bleibt, kommt natürlich große Freude auf.
+
Als Schneewittchen zustimmt und bei den Bartträgern bleibt, kommt natürlich große Freude auf.

Im Foyer des Capitols tummeln sich Zwerge, Jongleure und Akrobaten. Ein Prinz am Eingang wartet und eine böse Hexe bahnt sich ihren Weg von der Ratsstube zur Bühne. Das kann nur eins bedeuten: Es ist endlich wieder Zirkus im großen Haus.

Dietzenbach - Dieses Jahr ist der Veranstaltungsort fest in Zwergenhand, denn die insgesamt 85 Künstler zwischen fünf und 15 Jahren zeigen das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“. Traditionell laden der Zirkus Chicana, die Musikschule, die Künstlerin Uschi Heusel und das Technik-Team des Capitols zum „Dietzenbacher Wintermärchen.“

Es ist natürlich nicht nur eine einfache Erzählung, sondern Theater gepaart mit Trapezakrobatik, Tuch- sowie Ringjonglage, Laufkugel, Petzibällen und Tanz. Den Besucher erwartet ein wuseliges Spektakel mit künstlerischen Einlagen und einer aufwendigen Show. Die Bühnenbilder sind von Künstlerin Uschi Heusel entworfen und gemalt worden. Wunderschöne aufwendige Zeichnungen schmücken die Leinwand im hinteren Teil der Bühne und versetzen den Betrachter in eine Fantasiewelt, ein Zwergenhaus oder ein Schloss.

Dietzenbach: Alles ist live beim Zirkus Chicana

„Alles hier ist live“, sagt Zirkusdirektorin Sheila Williams-Gräf, die mit ihrer Mutter Diana Williams seit Ende der Sommerferien an Choreografie, Kostümen, Text und Musik gearbeitet hat.

Die Gruppe der Musikschule, die von Joachim Neumann und Christian Tutschek geleitet wird, spielt die Stücke. Fester Bestandteil der Zirkusgruppe ist auch Märchenerzählerin Barbara Scholze, die die Geschichte Schneewittchens vorliest. Zwischen Schauspieleinlagen erleben die Zuschauer tanzende Mäuse, die akrobatische Figuren zusammenstellen, jonglierende Kobolde, die auf Bällen laufen und die böse Schwiegermutter (Virginia Urgesi), die dem Spiegel (Maribele Will) immer wieder die Frage stellt – wer die Schönste im ganzen Land sei.

Auf Schneewittchens (Laura Reinhard) Weg durch den Wald trifft sie allerlei Fabelwesen, auf Stelzen laufende Bäume, neugierige Hasen, Tellerjongleure und akrobatische Marienkäfer, die mutig am Trapez ihre Kunststücke zeigen. Und natürlich dürfen auch die Zwerge nicht fehlen. Ob Schneewittchen aber auch auf ihren Märchenprinzen (Ahmad Arefi) trifft?

Zirkus Chicana in Dietzenbach: Alle Infos

Das Wintermärchen wird am heutigen Samstag und am morgigen Sonntag jeweils um 15 Uhr im Capitol (Europaplatz 3) aufgeführt. Karten zu je elf Euro, ermäßigt 6,50 Euro, sowie Familienkarten – zwei Erwachsene und zwei Kinder oder ein Erwachsener und drei Kinder – zu 25 Euro gibt"s an der Kasse im Capitol oder online auf tickets-dietzenbach.de.

VON BURGHARD WITTEKOPF

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare