72-Jähriger fährt in parkendes Auto

Zu schnell durch die Stadt: Unfall mit Schwerverletzten in Dietzenbach

Zu einem schweren Unfall kam es auf der Rathenaustraße in Dietzenbach
+
Zu einem schweren Unfall kam es auf der Rathenaustraße in Dietzenbach

Der Fahrer eines Ford Fiesta fährt in Dietzenbach in ein parkendes Auto. Insgesamt werden drei Personen schwer verletzt.

Dietzenbach - Noch ist völlig unklar, warum ein 72 Jahre alter Dietzenbacher am Dienstagmorgen (07.09.2021) in der Altstadt mit seinem Ford Fiesta in zwei parkende Autos gekracht ist.

Der Mann fuhr die Rathenaustraße Richtung Süden, kam in Höhe der Paracelsus Apotheke mit überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Ford zunächst in einen vor der Apotheke geparkten A-Klasse-Mercedes, in dem eine 44-jährige Rodgauerin auf der Fahrerseite saß. Das teilte die Feuerwehr Dietzenbach am Vormittag mit.

Unfall mit parkenden Autos in Dietzenbach (Kreis Offenbach): Mehrere Menschen schwer verletzt

Durch den Aufprall wurde der Mercedes gegen einen ebenfalls parkenden Fiat 500 geschleudert. In dem PKW saß eine 61-jährige Dietzenbacherin, die im Begriff war, in die Apotheke zu gehen. Sowohl der Unfallverursacher als auch die beiden Frauen wurden vermutlich schwer verletzt und mit Rettungswagen in eine Klinik gebracht, informiert die Polizei. Alle drei PKW haben einen Totalschaden.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr nahmen ausgelaufene Betriebsmittel auf. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei noch Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 06074 8370 auf der Dietzenbacher Wache zu melden. (ron)

Bei einem Unfall in Dietzenbach krachte kürzlich ein BMW in ein an der Ampel wartendes Motorrad. Der Motorradfahrer hatte allerdings einen Schutzengel: Kurz nach dem Crash kommt zufällig ein Notarzt an der Unfallstelle vorbei.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare