Blaulicht

Unbekannte sprengen Geldautomaten – Polizei sucht mit Hubschrauber nach Tätern

In Dietzenbach bei Offenbach haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt.
+
In Dietzenbach bei Offenbach haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt.

Ein lauter Knall hat die Menschen in Dietzenbach (Kreis Offenbach) aus dem Schlaf gerissen. Unbekannte sprengen einen Geldautomaten. Die Polizei ermittelt.

Dietzenbach – Ein lauter Knall hat in Dietzenbach die Menschen in der Nacht zu Mittwoch (13.10.2021) aus dem Schlaf gerissen. Wie die Polizei in Offenbach mitteilt, haben Unbekannte einen Geldautomaten in der Offenbacher Straße gesprengt.

Laut Polizei sollen mindestens vier Täter am Werk gewesen sein, teilweise mit Stirnlampen ausgerüstet. Nach der Sprengung flüchteten die Täter ersten Erkenntnissen zufolge in einem schwarzen BMW mit offenbar zuvor gestohlenen Kennzeichen (WW-Ortskennung). Eine Fahndung nach den Tätern mit dem Hubschrauber blieb zunächst erfolglos. Zur Höhe der möglichen Beute machte die Polizei keine Angaben.

Dietzenbach (Kreis Offenbach): Hoher Sachschaden nach Sprengung von Geldautomaten

Auch der Sachschaden ist derzeit noch nicht durch die Polizei in Offenbach beziffert worden. Durch die Detonation wurde das Objekt, in dem sich der Geldautomat in Dietzenbach befand, stark beschädigt.

Die Kripo in Offenbach bitte nun um weitere Zeugenhinweise. Wer Angaben zum Tathergang in Dietzenbach, zu den Tätern oder dem Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu melden. Die Ermittlungen dauern an. (esa/dpa)

Im Jahr 2015 sorgte eine Sprengung eines Geldautomaten in Dietzenbach für Aufsehen. Damals hatten es die Täter auf einen Automaten in der Postfiliale am Rathausplatz abgesehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare