Polizei sucht Zeugen

Schlägerei beim Autokauf

Dietzenbach - Nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung im Zusammenhang mit einem Autokauf am vergangenen Donnerstagabend fahndet die Polizei nun nach vier Verdächtigen und sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Wie die Polizei erst heute mitteilte, soll ein Kunde gegen 18 Uhr auf dem Areal eines 31-jährigen Autohändlers an der Justus-von-Liebig-Straße erschienen sein; dabei kam es zu einem lautstarken Streit. Schließlich riss der Händler das Kennzeichen des gerade erworbenen Wagens ab und schlug auf den Kunden ein.

Nach einem kurzen Telefonat des Verkäufers erschienen dann laut Polizei „vier dunkle Gestalten“ – offensichtlich Bekannte – und gingen ebenfalls den Autokäufer an. Dieser floh in eine nahe gelegene Bäckerei und rief die Polizei an, worauf die mutmaßliche Schlägertruppe verschwand.

Die günstigsten Autos aller Klassen 

Neupreis und Spritverbrauch, Werkstattkosten und Pannenhäufigkeit - das sind entscheidende Kriterien beim Autokauf. Welches Modell ist auf die Dauer wirklich günstig? Hier die Ergebnisse der ADAC Studie: 3. Platz unter den Kleinstwagen der Nissan Pixo 1.0 visia / Neupreis 8180 Euro.

2. Platz Kleinstwagen: Smart Fortwo coupé 1.0 pure softip / Neupreis 9990 Euro

1. Platz Kleinstwagen: Toyota Aygo 1.0 / Neupreis 9575 Euro

3. Platz Kleinwagen: Dacia Sandero 1.4 LPG Ambiance (Autogasbetrieb) / Neupreis 9990 Euro

2. Platz Kleinwagen: Toyota Yaris 1.0 /Neupreis 11.675 Euro

1. Platz Kleinwagen: Mitsubishi Colt 1.1 LPG (Autogasbetrieb) / Neupreis 11.880 Euro

3. Platz Untere Mittelklasse: KIA cee'd 1.4 LPG Attract (Autogasbetrieb) / Neupreis 17.129 Euro

2. Platz Untere Mittelklasse: Lada Priora 2170 1.6 16V LPG (Autogasbetrieb) / Neupreis 12.100 Euro

1. Platz Untere Mittelklasse: Dacia Logan 1.2 16V / Neupreis 7300 Euro

3. Platz Mittelklasse: Nissan NV200 1.5 /Neupreis 17.180 Euro

2. Platz Mittelklasse: Skoda Octavia Combi 1.6 LPG Classic (Autogasbetrieb) / Neupreis 18.990 Euro

1. Platz Mittelklasse: Skoda Octavia 1.4 Tour / Neupreis 12.490 Euro

3. Platz Obere Mittelklasse: Nissan Primastar 2.0 dCi 90 / Neupreis 26.275 Euro

2. Platz Obere Mittelklasse: Volvo V70 1.6D DRIVe / Neupreis 30.910 Euro

1. Platz Obere Mittelklasse: Skoda Superb 1.9 TDI / Neupreis 24.450 Euro

3. Platz Oberklasse: Porsche Panamera / Neupreis 75.899 Euro

2. Platz Oberklasse: Mercedes R300 CDI BlueEFFICIENCY 7G-Tronic / Neupreis 49.623 Euro

1. Platz Oberklasse der günstigsten Neuwagen: Chrysler 300C 3.0 CRD / Neupreis 39.890 Euro

Der Anführer des Quartetts wird als klein und dick, der zweite als schlank und mit dunklem Teint beschrieben. Dessen Alter wird auf etwa 50 Jahre geschätzt. Von den beiden anderen ist bekannt, dass sie etwa 30 Jahre alt sein sollen. Hinweise nimmt die Offenbacher Kripo unter der Nummer 069/80981234 entgegen. (svm)

Diese Autos sind im Wert stabil

Weniger ist mehr - im aktuellen ADAC Vergleich verliert ein Landrover Defender nur knapp 42 Prozent. Damit liegt das Modell dank seinem Exotenstatus auf Platz eins. Liebhaber sind bereit, auch für einen Gebrauchten Spitzenpreise zu zahlen.

Porsche Boxter verliert cirka 42,6 Prozent in vier Jahren.

Auch das gute Image beim Mini zahlt sich aus: Wertverlust von 42,6 Prozent.

Platz 4: Porsche 911 - Wertverlust 43,7 Prozent.

Platz 5: Toyota Prius - Wertverlust 43,9 Prozent.

Platz 6: Toyota Aygo - Wertverlust 44,4 Prozent.

Platz 7: Peugeot 107 - Wertverlust 44,8 Prozent

Platz 8: Citroen C1 - Wertverlust 45,2 Prozent

Platz 9: Porsche Cayman - Wertverlust 45,7 Prozent

Platz 10: VW Fox - Wertverlust 46 Prozent

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN