Entscheidung gefallen

Trotz Corona-Pandemie: Schwimmbad öffnet im Mai für Badegäste

Waldschwimmbad Dietzenbach
+
Im Mai wird das Waldschwimmbad trotz der anhaltenden Corona-Pandemie seine Türen öffnen.

Das Waldschwimmbad in Dietzenbach wird trotz der anhaltenden Corona-Pandemie seine Türen für Gäste öffnen.

Dietzenbach – Im Mai wird das Waldschwimmbad trotz der anhaltenden Corona-Pandemie seine Türen öffnen. Diese von vielen ersehnte Nachricht erreichte die Dietzenbacher bereits am Freitagmittag über die Sozialen Medien. Am Abend in der Stadtverordnetenversammlung (SVV) sorgte aber die Art, wie die Information an die Öffentlichkeit gelangte, für Kritik.

Waldschwimmbad in Dietzenbach: Öffnung im Mai

„Es wäre schön gewesen, man hätte zunächst die Stadtverordneten über die Entscheidung informiert“, sagte die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Andrea Wacker-Hempel, die zusammen mit ihrer Partei in einem Antrag gefordert hatte, dass eine Badesaison 2021 möglich gemacht wird. Auch brachte sie ihre Irritation darüber zum Ausdruck, dass die Gründe, die 2020 zu einer Schließung geführt hatten, in diesem Jahr anscheinend kein Problem mehr darstellten. So hatte man in der vorherigen Saison befürchtet, dass das aufwendige Hygienekonzept und die reduzierte Besucherzahl zu einem hohen wirtschaftlichen Defizit führen. Deshalb waren die Pforten des Areals zugeblieben.

Manuel Salomon, Fraktionsvorsitzender der CDU, merkte indes an, dass man in diesem Jahr vor einer ganz anderen Ausgangslage stünde. „Schließlich haben wir noch die gesamte Saison vor uns“, so der Christdemokrat weiter. Zudem sei nun der Sprungturm repariert und man habe Zeit gehabt, das Hygienekonzept zu überarbeiten und von den Nachbarkommunen zu lernen. Der Fraktionsvorsitzende der FDP, Sven Hartmann, erinnerte hingegen daran, dass die Entscheidung über die Eröffnung des Bades von der Betriebskommission der Städtischen Betriebe getroffen werde, die für das Schwimmbad verantwortlich ist, und nicht von den Stadtverordneten. „Somit hat sich der Antrag der Grünen erledigt“, fügte der Freidemokrat hinzu. Insgesamt jedoch wurde die Öffnung des Waldschwimmbades von allen Parteien positiv aufgenommen.

Zu einem wahlkampfbedingten kleinen Scharmützel zwischen den Stadtverordneten kam es indes beim Thema Müll. Hier hatte die SPD den Magistrat dazu aufgefordert, zu überprüfen, inwiefern es möglich ist, dass der Wertstoffhof künftig auch Autoreifen annimmt. Salomon von der CDU merkte an: „Wir freuen uns, dass den Sozialdemokraten unser früherer Antrag zum Thema Müll so gut gefallen hat, dass sie ihn in ähnlicher Form wieder eingereicht haben.“ Dies wollte der Fraktionsvorsitzende der SPD, Jerome Alex, nicht auf sich beruhen lassen und sagte: „Es würde jetzt nichts schaden, zu sagen, dass das ein ordentlicher Antrag ist, dem wir alle zustimmen. Anstatt zu bemerken, dass wir ihn abgeschaut hätten.“ Und tatsächlich: Am Ende wurde das Gesuch einstimmig angenommen.

Waldschwimmbad in Dietzenbach: Keine Gebühren für Außengastronomie

Gute Nachrichten gibt es derweil auch für die Gastronomen. Die Stadtverordneten entschieden, dass, sobald eine Eröffnung der Außengastronomie möglich ist, diese unter Einhaltung aller verkehrsrechtlichen Rahmenbedingungen und ohne Erhebung einer Gebühr erweitert werden darf. Die Sonderregelung ist bis zum Ende des Jahres gültig. Liegt ab dem 22. März der Inzidenzwert zwischen 50 und 100, können die Restaurants Reservierungen für ihren Außenbereich annehmen. Allerdings muss dazu bei den Gästen ein tagesaktueller negativer Test vorliegen. Fällt der Inzidenzwert auf unter 50, ist eine reguläre Öffnung der Außengastronomie möglich.

In der SVV-Sitzung wurde darüber hinaus auch festgelegt, dass der Magistrat eine Satzung für die Nutzung von öffentlichen Flächen und Räumlichkeiten erarbeitet. Darunter fallen unter anderem das Areal des Open-Air-Kinos und des Schwimmbades. In der Satzung soll festgehalten werden, zu welchen Bedingungen die Nutzungsfläche der öffentlichen Gelände und Räumlichkeiten sowie das dazugehörige Equipment gemietet werden kann. (Von Anna Scholze)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare