Großzügige Gäste

+
Die Freunde Kameruns freuen sich über eine große Spende: (von rechts) Schatzmeister Stefan Bareuther, Vorsitzender Dietmar Brinkmann sowie Ruth und Horst Peter Jäger.

Dietzenbach (cz) - Wenn Ruth und Horst Peter Jäger Geburtstag feiern, freuen sich auch Menschen in Kamerun. Denn das Dietzenbacher Ehepaar hatte die Gäste anlässlich ihres 66. Wiegenfestes gebeten, anstelle von Geschenken für das Projekt Berikids in Kumbo einen Geldbetrag zu spenden.

Familie und Freunde waren großzügig, denn es kam ein Betrag von 3738 Euro zusammen. Die Jägers leiteten das Geld an den Verein Freunde Kameruns weiter, der es in den nächsten Tagen nach Afrika überweisen wird. Auf Wunsch von Ruth und Horst Peter Jäger soll die Spende für den Innenausbau eines Rehabilitations-Zentrums in Kumbo genutzt werden. Dort werden psychisch und geistig behinderte Kinder und Erwachsene ärztlich betreut. Das Zentrum ist bis auf die Malerarbeiten, die Elektroinstallation sowie den Außenanstrich fertiggestellt. Für die restlichen Arbeiten fehlen noch etwa 8000 Euro. Der Verein freut sich über jede Spende. Weiter Infos im Internet.

Die Freunde Kameruns mit Vereinssitz in Dietzenbach kümmern sich vor allem um schulische und berufliche Ausbildung von Waisen- und Straßenkindern in der Nordwestprovinz Kameruns, sie unterstützen die Gründung von Kleinstunternehmen und ein Rehabilitations-Zentrum für behinderte Kinder.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.