Personalausstattung der Polizei

Kaufmann bemängelt Aussagen von Bürgermeister Rogg

Dietzenbach - Frank-Peter Kaufmann, Landtagsabgeordneter der Grünen und Dietzenbacher, hat in einem offenen Brief an Bürgermeister Jürgen Rogg dessen Aussagen zur Personalausstattung der Polizei als „sachlich falsch“ bemängelt.

Wie berichtet, hatte Rogg in seiner Neujahrsansprache in Zusammenhang mit den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln und der mangelhaften Polizeipräsenz gesagt, dass man nicht über Jahre Stellen bei der Polizei abbauen könne und dann fragen, wo denn diese nun sein. Kaufmann stellt nun klar, dass die Stellenzahl im hessischen Polizeivollzug letztmals im Jahr der Regierungsübernahme von CDU und FDP (2009) verringert worden sei und seitdem konstant bei rund 13.385 geblieben wäre. Kaufmann schreibt weiter: Im Jahr 2015, dem ersten Jahr in welchem die neue schwarz-grüne Landesregierung den Haushalt aufgestellt hat, wurde im Bereich der Vollzugspolizei eine Stellenstärke von 13.764 erreicht. Eine Steigerung um knapp drei Prozent. Für das Jahr 2016 sieht der im Dezember 2015 beschlossene Haushalt erneut eine Stellenvermehrung bei der Vollzugspolizei vor, und zwar um weitere 200 Stellen für Vollzugsbeamte und zusätzlich um 100 Anwärterstellen, so der Landtagsabgeordnete.

Bilder: Neujahrsempfang in Dietzenbach

nkö

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare