1. Startseite
  2. Region
  3. Dietzenbach

Keine Ablenkungen: Peacock School of English steigt auf Online-Unterricht um

Erstellt:

Von: Anna Scholze

Kommentare

Mit unterschiedlichen Formaten begeistern: Schulleiterin Marietta Donovan (Mitte) und ihr Team bieten neben dem Unterricht Veranstaltungen an und wollen sich so von der großen Konkurrenz im Internet abheben.
Mit unterschiedlichen Formaten begeistern: Schulleiterin Marietta Donovan (Mitte) und ihr Team bieten neben dem Unterricht Veranstaltungen an und wollen sich so von der großen Konkurrenz im Internet abheben. © p

Egal ob Homepages, Soziale Medien, Videos, Blogs oder Podcasts: Menschen aus Dietzenbach sind in vielfältiger Form im Netz präsent und liefern interessante, unterhaltsame, informative oder wichtige digitale Inhalte. In der Rubrik „Dietzenbach digital“ stellen wir in unregelmäßigen Abständen verschiedene Dietzenbacher Online-Aktivitäten vor.

Dietzenbach – Anfang des Monates etwa gab es einen Blick hinter die Kulissen der Facebook-Gruppe „Du bist aus Dietzenbach, wenn du...“. In der vergangenen Woche erklärte dann die Freiwillige Feuerwehr Dietzenbach worauf sie bei dem Absetzen eines Posts auf Twittern achtet und wie sich das Informieren der Bürger mit ihrer Arbeit am Einsatzort vereinbaren lässt. Im aktuellen Teil unserer Serie steht indessen die Peacock School of English im Fokus.

Ein neues Konzept muss her. Zu dieser Entscheidung ist Marietta Donovan, Leiterin des Sprachinstitutes „Peacock School of English“ aufgrund der Folgen der Pandemie recht schnell gekommen. Schon im ersten Lockdown seien ihr zahlreiche Kunden abgesprungen und an Unterricht wie zuvor sei nicht mehr zu denken gewesen. Also kündigt Donovan die Räumlichkeiten in der Gallischen Straße und zieht mit ihrer Sprachschule vollständig ins Netz.

Seit vergangenem März unterrichten sie und ihr Team einzelne Personen sowie Gruppen und Firmen über die Videokonferenzsoftware Zoom. Dabei ist es den Englischlehrern wichtig, die Einheiten möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Denn so sind sie sich der Aufmerksamkeit ihrer Schüler gewiss. Entsprechend werden während der Stunden etwa Texte bearbeitet, Videos angeschaut, Lieder gesungen und Fragen beantworten. Die Aufgaben im Arbeitsbuch können entweder direkt am Computer oder auf Papier gelöst werden. „Wir sind hier flexibel“, betont Donovan. Denn das Buch gebe es sowohl in digitaler wie auch in gedruckter Form. Die Rückmeldung auf die Umstellung sei dabei durchweg positiv.

„Von den Schülern hören wir, dass sie nicht mehr abgelenkt werden“, erzählt die Schulchefin. Der Online-Unterricht gestalte sich deutlich intensiver und fokussierter. Zudem habe das Sprechen über das Headset den Vorteil, dass man Fehler in der Aussprache deutlich leichter entdecken und verbessern könne.

Doch auch das Team rund um Marietta Donovan hat in den vergangenen Monaten einiges dazu gelernt. „So haben wir etwa festgestellt, dass beim Online-Unterricht wichtig ist, den Schülern direkt das Wort zu erteilen“, resümiert die Sprachlehrerin. Zudem hätten sie festgelegt, dass die Dozenten spätestens nach 45 Minuten eine kurze Pause einlegen, um sich bewegen zu können. „Vorher haben wir den Schülern etwa einen Kaffee geholt oder die Tür geöffnet“, blickt Donovan zurück. Doch all das entfalle nun und deshalb sei es wichtig, sich bewusst Zeit dafür zu nehmen.

Als nächstes will die frühere Radiomoderatorin ihre Fühler in Richtung Firmen ausstrecken. Bereits jetzt zählen neben Privatpersonen verschiedene Unternehmen zu den Kunden der Peacock School. Zukünftig sollen jedoch noch weitere hinzukommen. Zusätzlich plant Donovan, die bereits jetzt mit verschiedenen Formaten in den Sozialen Medien vertreten ist, auf der Plattform Instagram eine Liveschaltung anzubieten, um dort etwa eine Viertelstunde lang Fragen zu beantworten.

Donovan weiß genau, dass sie Angebote abseits des eigentlichen Unterrichts braucht, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Denn gerade im Internet sei der Sprachunterricht ein hart umkämpftes Feld. Schließlich gebe es Online-Anbieter, die für die Stunde fünf Euro verlangen. Dabei sei jedoch fraglich, wie hoch die Qualität der Einheit sei. Allerdings verschaffe der lokale Bezug zu Dietzenbach der Peacock School hier in der Region durchaus einen Vorteil. Doch darauf ruhen sich Marietta Donovan und ihr Team nicht aus. Sie bieten konsequent allerlei Veranstaltungen an, bei denen die Sprachkenntnisse weiter verfeinert werden können. So findet etwa einmal im Monat ein Pub-Quiz statt und bei „Walk and Talk“ lernen Interessierte sonntags die Gegend kennen. „Das sind Formate, die es bei anderen Schulen so nicht gibt und die uns von der Konkurrenz abheben“, ist sich Donovan sicher. (Anna Scholze)

Infos im Internet

peacock-school.com

Auch interessant

Kommentare