Zwischen Waldacker und Dietzenbach

Mann flüchtet nach Auffahrunfall

Dietzenbach - Auf der Kreisstraße 174 zwischen Waldacker und Dietzenbach ist es am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine 40-Jährige war mit ihrem grauen Audi A1 unterwegs und musste verkehrsbedingt bremsen.

Laut Polizei bemerkte das ein hinter ihr fahrender Audi-Lenker zu spät und fuhr ihr auf. Es entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Beide seien daraufhin an den Rand der Johannes-Gutenberg-Straße gefahren, um ihre Personalien auszutauschen. Plötzlich habe der Verursacher, der nach ersten Erkenntnissen in einem schwarzen A4 oder A6 mit ausländischem Kennzeichen saß, jedoch gewendet und sei in Richtung Kreisstadt davongefahren. Der etwa 50- bis 55-jährige Fahrer wird mit schulterlangen dunkelblonden Haaren mit Mittelscheitel sowie einem sonnengebräunten Gesicht mit auffällig vielen Falten beschrieben. Zudem soll er mit Akzent gesprochen haben. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Dietzenbacher Wache unter Tel.: 06074/837-0 entgegen. (eps)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion