Thema im Parlament

Noch keine Entscheidung für Kita III

Dietzenbach - Was passiert mit der seit Jahren sanierungsbedürftigen Kindertagesstätte III an der Martinstraße?

Eine eindeutige Empfehlung für die am Freitag, 29. Januar, ab 19 Uhr im Rathaus (Europaplatz 1) zusammenkommende Stadtverordnetenversammlung haben die diese Woche tagenden Fachausschüsse nicht abgegeben. Weder im Sozial-, noch im Bau- und auch nicht am Donnerstagabend im Haupt- und Finanzausschuss (Hafi) kam es zur Abstimmung, welche Sanierungsvariante zum Zuge kommen soll.

Mehr zum Thema:

Kita III: Sanierung und Anbau sind vertagt

Fest zu stehen scheinen derzeit nur zwei Dinge, wie Hafi-Vorsitzender Ronald Buchmüller zusammenfasste. Erstens: Die kostengünstigste Variante, nach der das Kita-Gebäude zwar saniert wird, aber keinen Anbau erhält (1,12 Millionen Euro) ist nicht gewünscht. Zweitens: Es ist der feste Wille der Fraktionen, in der nächsten Sitzung des Stadtparlaments einen Beschluss zu fassen. Zur Auswahl stehen noch, wie berichtet, die Sanierungsvariante mit Anbau (1,6 Millionen Euro) sowie der Abriss und komplette Neubau für 2,1 Millionen Euro. (nkö.)

Klagen auf den Kita-Platz - aber wie?

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare