Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Schlange sorgt in Rudolf-Steiner-Schule für Aufregung

+
Ringelnatter

Dietzenbach - Ein vermeintliche „Riesenschlange“ sorgt für Aufregung in der Rudolf-Steiner-Schule in Dietzenbach. Die Einsatzkräfte sind schnell vor Ort.

„Über einen Meter lang, grün, dick - vermutlich eine Baumpython.“ So lautete in etwa laut Polizei die Erstmeldung, die gestern Mittag gegen 15 Uhr einging. Eine Schlange wurde in der Rudolf-Steiner-Schule in der Straße „An der Vogelhecke“ gesehen. Feuerwehr und Polizei machten sich sofort auf den Weg, um das vermeintlich exotische Tier einzufangen. Vor Ort dann die schnelle Entwarnung. Die Riesenschlange entpuppte sich glücklicherweise als harmlose Ringelnatter, die sich in die Waldorfschule verirrte. Das Tier hatte sich hinter einer Heizung versteckt. Die Feuerwehr fing die Schlange letztlich ein und setzte sie in einem nahegelegenen Feld wieder aus. (dr)

Kornnattern im Terrarium halten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion