Schlecker zieht sich plötzlich zurück

+
Reisebüro zu, Schlecker zu: In der Altstadt sind an der Bahnhofstraße/Ecke Schäfergasse Ladenflächen zu vermieten.

Dietzenbach ‐ Für viele Kunden kam es überraschend: Wer im Schlecker-Drogeriemarkt an der Bahnhofstraße schnell noch das Shampoo für die nächste Haarwäsche besorgen will, steht vor verschlossener Tür. Von Barbara Scholze

Wie ein Hinweisschild mitteilt, ist die Verkaufsstelle seit dem 19. Januar geschlossen. Verwirrung bei den potenziellen Käufern verursacht eine zusätzliche Information, die auf die Filiale in der Dreieichstraße als „nächstgelegene Verkaufsstelle“ verweist. Dort seien auch bereits in Auftrag gegebene Fotoarbeiten abzuholen. Dabei liegt zwischen den beiden Standorten der so genannte Schlecker XL-Markt im Erdgeschoss der City-Passage (Babenhäuser Straße).

Eine Begründung für den Rückzug aus der Bahnhofstraße gibt das Schild nicht. Und obwohl das Unternehmen auf seiner Webseite gelobt, in der Kommunikation nach außen künftig durch mehr Offenheit neue Wege zu gehen, war trotz mehrmaliger Anfragen keine Stellungnahme zu erhalten. Auch für Bürgermeister Jürgen Rogg kam das Aus ziemlich plötzlich. „Wir haben auch nur die Information erhalten, dass geschlossen wird“, sagt er.

Möglicherweise seien sich Mieter und Vermieter nicht einig geworden. „Und darauf haben wir wenig Einfluss“, so Rogg. Im Geschäftsreigen der Altstadt sei der Drogerie-Markt auf jeden Fall wünschenswert gewesen. Nun versuche die Wirtschaftsförderung, eine Gewerbe-Neuansiedlung zu unterstützen. Direkt gegenüber gibt es noch eine „Baustelle“. Schon seit dem Jahresende hat das Reisebüro Wigger „aus persönlichen Gründen“ geschlossen. Man bemühe sich um einen Nachfolger, verkündet die Bandansage des Anrufbeantworters.

Aktuellen Pressemitteilungen zufolge will sich die Drogeriemarktkette Schlecker, die zeitweise sogar viermal in Dietzenbach vertreten war, „neu erfinden“. Unter dem Motto „Fit for Future“ sollen hellere und freundlichere Filialen mit einem einheitlichen Shop-Konzept entstehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare