Mit Steinen S-Bahn gestoppt

Dietzenbach/Frankfurt - Unbekannte haben bei Dietzenbach Schottersteine auf die Schienen gelegt und damit eine S-Bahn zum Anhalten gezwungen. Außerdem warfen sie mit Steinen nach dem Zug.

Wie die Bundespolizei in Frankfurt heute mitteilte, konnte der Fahrer die Bahn zehn Meter vor dem von den Unbekannten aufgetürmten Hindernis stoppen. 

Obwohl die Polizei sofort nach den Tätern fahndete, entkamen sie unerkannt. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand, lediglich vier S-Bahnen erreichten ihr Ziel verspätet.

dpa

Rubriklistenbild: © Rainer Sturm/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare