Überfall in Dietzenbach

Seniorin zu Hause ausgeraubt

Dietzenbach - Die Kriminalpolizei bittet Bürger um Mithilfe in einem Fall von Samstagvormittag. Zwischen 11 und 13 Uhr hat ein Unbekannter eine 80-jährige Witwe vor ihrer Wohnungstür an der Dreieichstraße abgepasst und sie in die Wohnung gedrängt.

Dort forderte der Täter die Dietzenbacherin auf, sich ruhig zu verhalten. Der Räuber stahl der Dame eine 37-teilige Silbermünzsammlung „Olympische Spiele“, Schmuck und Bargeld im vierstelligen Bereich, teilt die Polizei mit. Wer zur angegebenen Tatzeit etwas Verdächtiges an der Dreieichstraße in Höhe der 20er-Hausnummern bemerkt hat oder Angaben zum Verbleib der Beute machen kann, gibt Hinweise an die Kripo weiter unter der Nummer 069/8098-1234. (ron)

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion