Mit Pistole bedroht

Dietzenbach (baw) - Mit einer Pistole bewaffnet hat sich gestern Abend ein junger Täter Zugang zu einer Pizzeria verschafft.

Mit einer Pistole bedrohte der junge Täter (er wird auf etwa 18 bis 19 Jahre geschätzt) gestern Abend gegen 21.40 Uhr die Angestellten in der Pizzeria in der Römerstraße und forderte Geld. Die Tageseinnahmen lies er sich in eine Tüte packen und flüchtete damit in Richtung Nibelungenstraße.

Der Täter war laut Zeugenaussagen auffällig klein (etwa 1,60 Meter), schlank und hatte einen auffällig kleinen Kopf. Er hatte einen dunklen Kapuzenpulli und eine dunkle Hose an. Um sich zu vermummen, trug er seine Kapuze tief ins Gesicht gezogen, teilt die Polizei mit.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare