Schaden von rund 1500 Euro

Unbekannte werfen Scheiben ein

Dietzenbach - Unbekannte haben nach einem Streifzug in der Nacht zu Mittwoch einen Schaden von rund 1500 Euro verursacht.

Die Täter warfen zwischen Dienstagabend, 23 Uhr, und Mittwochmorgen, 6.20 Uhr, eine Scheibe an der Fassade des Rathaus-Centers an der Offenbacher Straße ein. Womit, ist derzeit noch unklar. Die Scheibe zersplitterte und fiel in sich zusammen. Offenbar sei niemand ins Gebäude eingerdungen, teilt die Polizei mit. Anschließend flohen die Unbekannten.

Auch die Ernst-Reuter-Schule am Dr.-Heumann-Weg war Zielscheibe von Unbekannten. Zwischen Freitagabend, 23 Uhr, und Dienstagmorgen, 6.15 Uhr, wurde mit einem Stein der Glaseinsatz der Haupteingangstür beschädigt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 500 Euro. Zu beiden Fällen suchen die Ermittler Zeugen, die sich mit Hinweisen auf die Täter an die Dietzenbacher Wache unter Tel.: 06074/837-0 wenden. (ron)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion