Unfall in Dietzenbach

Frau fährt Blitzersäule um

+
Der eine oder andere Blitzerhasser konnte sich am Wochenende ein Lächeln angesichts dieser Ansicht nicht verkneifen: „Gibt ja noch genügend in Dietzenbach“, lautete beispielsweise ein Kommentar im Sozialen Netzwerk Facebook.

Dietzenbach - Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen: Ob sie bei dem Verkehrsunfall gestern Abend geblitzt worden sei, fragen sich beispielsweise Besucher des Sozialen Netzwerks Facebook. Das entzog sich der Kenntnis der Polizei.

Tatsache jedoch ist: Eine 62-jährige Eppertshausenerin wollte an jenem Abend gegen 20.45 Uhr aus Richtung Steinberg kommend von der Offenbacher Straße aus nach links auf die Vélizystraße einbiegen – und nahm dabei den Bogen offensichtlich etwas zu weit. Deshalb landete sie statt auf der Fahrbahn auf der Verkehrsinsel, wo sie die Blitzersäule – eine von insgesamt neun in der Kreisstadt – umfuhr. Die Frau blieb laut Polizei unverletzt, an Auto und Säule entstand ein Gesamtschaden von etwa 27.500 Euro. (nl)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion