Unfall mit zwei Verletzten

Bei Rot über Kreuzung gefahren

Dietzenbach - Zu einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Vélizy- und Gottlieb-Daimler-Straße ist es am Samstag gegen 17.30 Uhr zwischen einem schwarzen Nissan Micra und einem Audi A3 gekommen.

Ein 63 Jahre alter Mann aus Münster hatte sich auf der Gottlieb-Daimler-Straße mit seinem Audi zunächst auf der Rechtsabbiegerspur eingeordnet. Dort zeigte die Ampel Grün. Wohl spontan entschloss sich der Mann allerdings, geradeaus zu fahren. In dieser Richtung stand die Ampel jedoch auf Rot, teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Eine 49-jährige Rödermärkerin, die mit ihrem Sohn in einem Nissan bei Grün von der Vélizystraße geradeaus Richtung Waldacker fuhr, stieß auf der Kreuzung seitlich mit dem Fahrzeug des Münsteraners zusammen. Der Audi-Fahrer blieb dabei unverletzt.

Die Insassen des Nissan – die Dame sowie ihr Sohn – erlitten leichte Prellungen und wurden an der Unfallstelle behandelt. Eine genaue Schadenshöhe wollte die Polizei gestern nicht beziffern. Ersten Schätzungen zufolge dürfte die aber im niedrigen bis mittleren fünfstelligen Bereich liegen. Die Kreuzung war nach dem Unfall kurzzeitig blockiert. Zeugen melden sich auf der Dietzenbacher Wache (06074/8370). (ron)

Bilder: Tödlicher Unfall auf dem Gravenbruchring

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion