Keine Verletzten

Unfall mit Bus und Transporter

Dietzenbach - Ein Bus voll besetzt mit Schülern ist am Montagmorgen an der Kreuzung der Kreisstraße 174 und der Bundesstraße 459 mit einem Transporter zusammengestoßen. Laut Polizei wurde dabei aber offenbar niemand verletzt.

Den Schaden beziffern die Beamten mit rund 13.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen kam der 21-jährige Transporter-Fahrer gegen 7.10 Uhr auf der K 174 aus Richtung Rodgau, als der Bus von der B 459 nach links auf die Kreisstraße einbog. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung machen können. Insbesondere Autofahrer, die ebenfalls auf der K 174 in Richtung Dietzenbach unterwegs waren, könnten zur Klärung beitragen. Hinweise nimmt die Dietzenbacher Wache unter Tel.: 06074/837-0 entgegen. (ron)

Müllwagen kracht in Frankfurter Straßenbahn

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion