Ausbruch von Infektionen

Vier Kitas wegen Corona geschlossen

Ein Schild am Eingang einer Kita weist auf die Corona-Hygieneregeln hin.
+
Ein Schild am Eingang einer Kita weist auf die Corona-Hygieneregeln hin.

Wegen Corona-Infektionen sind in Dietzenbach die evangelische Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ sowie die Kitas 3, 9 und 10 derzeit komplett geschlossen. Das teilte das Kreisgesundheitsamt auf Anfrage mit.

Dietzenbach – Laut Auskunft der Stadt Dietzenbach stehen in weiteren drei Einrichtungen einzelne Gruppen unter Quarantäne. „Von den elf städtischen Kitas sind aktuell vier überhaupt nicht betroffen“, heißt es von der Stadt. „Das Gesundheitsamt bemüht sich um sachgerechte Einzelfalllösungen und ermöglicht meistens ein Heraustesten aus der Quarantäne nach fünf Tagen mit PCR-Test.“

Zwar litten auch einige der infizierten Kinder teils unter schweren Symptomen, stationär behandelt werden musste bisher nach Auskunft der Stadt keines. „Aktuell sind mehr Kinder mit anderen, in dieser Jahreszeit üblicherweise auftretenden, Infektionskrankheiten erkrankt wie zum Beispiel dem RS-Virus.“ (nb)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare