Auto auf dem Dach, vier Verletzte

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A661

Dreieich/Langen - Nach einem Unfall muss die Autobahn 661 in Richtung Egelsbach voll gesperrt werden. Vier Personen werden dabei verletzt, eine davon schwer.

Wie uns die Polizei auf Nachfrage bestätigte, kam es am Dienstagabend zu einem heftigen Unfall auf der A661 zwischen Dreieich und Langen. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war gegen 19.40 Uhr eine 20-jährige BMW-Fahrerin zum Überholen auf die linke Spur gewechselt - offensichtlich ohne dabei einen Blick nach hinten zu werfen. Dabei übersah sie den herannahenden Opel-Astra eines 33-Jährigen. Der Opel-Fahrer wich nach links aus und fuhr gegen die Leitplanken. Der BMW stieß dabei auf den voranfahrenden Toyota eines 41-Jährigen. Der Toyota überschlug sich mehrfach, der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Die BMW-Fahrerin und die beiden 33-jährigen Opel-Insassen wurden nur leicht verletzt. Die Autobahn war bis kurz nach 21 Uhr in Richtung Egelsbach gesperrt. Der Unfallschaden beläuft sich auf 60.000 Euro. (tas)

Archivbilder:

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A661: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion