Strothoff ersteigerte Gebäude

Altes Obi-Gelände: Abrissbagger leisten ganze Arbeit

+

Sprendlingen - Wo Tedox bis März 2015 Lampen, Teppiche, Tapeten und Haushaltswaren verkaufte – leisten jetzt die Abrissbagger ganze Arbeit. Der Baumarkt-Discounter hatte die Filiale in der Robert-Bosch-Straße nach dem Erlass eines Nutzungsverbots durch den Kreis Offenbach schließen müssen.

Ein paar Monate später schlug die Stunde von Hans Strothoff. Eine Tochterfirma des Küchenunternehmers ersteigerte für 3,35 Millionen Euro das 11.200 Quadratmeter große Grundstück samt Gebäude, in dem früher auch mal Obi beheimatet war. Damit hatte der Vorstandschef der MHK-Group das letzte Puzzleteil beisammen, das er für den Bau seiner neuen, spektakulären Europazentrale brauchte. Die entsteht nach Plänen des Architekturbüros Albert Speer & Partner auf insgesamt sechs Hektar. Die Einweihung ist nach den Worten von MHK-Vorstandsmitglied Dr. Daniel C. Schmid für November 2017 geplant.

Lesen Sie dazu auch:

MHK-Europazentrale: Herausragend – im wahrsten Wortsinne

Die Zahl der Mitarbeiter wird bis dahin von 420 auf voraussichtlich 500 gestiegen sein. „Unsere geschäftliche Entwicklung ist sehr gut“, sagt Schmid. Bestandteile des Projekts sind ein Kultur- und Bildungszentrum sowie ein weitläufiger Park, die bei kulturellen Events für die Öffentlichkeit zugänglich sind. „Wir arbeiten gerade an einem Konzept“, berichtet Schmid. Gedacht ist an Konzerte und Ausstellungen – auch unter freiem Himmel.

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

fm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare