Archiv – Dreieich

Dorfbrunnenfest

Dorfbrunnenfest

Mit dem Wetter hatte das Dorfbrunnenfest einigermaßen Glück. Es wäre auch zu schade gewesen, wenn der Regen der Arbeitsgemeinschaft der Götzenhainer Vereine einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte.
Dorfbrunnenfest
Anderer Einblick in den Schulalltag

Anderer Einblick in den Schulalltag

Dreieich (klg) ‐ Dreieicher Gruppen und Vereine feiern, wenn es denn an der Zeit ist, ihr Sommerfest. Anders die Strothoff International School Rhein-Main: Deren Schüler, ihre Eltern und Verwandten und Lehrer waren zur Summer Fair zusammen gekommen.
Anderer Einblick in den Schulalltag

Wo die Heerscharen wohnen

Götzenhain (klg) ‐ Es stimmt schon:Götzenhain ist durchaus gut behütet von jeder Menge goldiger Vertreter der Spezies „Himmlische Heerscharen“.
Wo die Heerscharen wohnen

Die Bilder sind schon gemalt

Dreieich (klg) ‐ Man mag es kaum glauben: Obwohl Weihnachten noch in weiter Ferne liegt, sind die 24 Bilder hinter den Türchen des künftigen Dreieicher Weihnachtskalenders schon fertig. Und auch für das Titelblatt gibt es vier Entwürfe. Aus ihnen …
Die Bilder sind schon gemalt

Lebenstraum Läuferin

Dreieich ‐ „Ich will Läuferin werden“, antwortet die 19-jährige Haimanot Haile auf die Frage nach ihrem Berufswunsch - und ihre Augen glänzen dabei. Die besten Voraussetzungen bringt sie mit - schließlich legt sie die Halbmarathondistanz in 1,24 …
Lebenstraum Läuferin

Kommentar: Knackpunkt weniger

Einigen Leuten im Rathaus wird ein Stein vom Herzen gefallen sein, als am Donnerstag die Genehmigung des hessischen Verkehrsministers ankam: Die Stadt darf für die Erschließung des umstrittenen Neubaugebiets Heckenborn den aufgelassenen Rastplatz an …
Kommentar: Knackpunkt weniger

Baby Joshua braucht Hilfe

Dreieich (klg) ‐ Das Baby Joshua ist erst sechs Monate alt, doch sein kurzes Leben steht auf der Kippe. Der Säugling leidet an einer Erkrankung des blutbildenden Systems und sucht dringend einen passenden Stammzellenspender.
Baby Joshua braucht Hilfe

„Erhalten und gestalten“

Götzenhain (hok) ‐ „Götzenhain erhalten und gestalten“ - unter diesem Motto steht eine Projektgruppe, die sich mit den Folgen des demografischen Wandels in dem Stadtteil auseinandersetzt. Im Rahmen des Dorfbrunnenfestes wollen sich die Mitglieder am …
„Erhalten und gestalten“

Ein offenes Ohr für die Probleme

Dreieich ‐ „Das ist wirklich ein wichtiger Preis für uns. Allein schon deshalb, weil er unseren Gesprächskreis sehr aufwertet“, sagt Eva Helfmann. Von Enrico Sauda
Ein offenes Ohr für die Probleme

Engel grüßen aus Australien

Götzenhain (klg) ‐ Die Stadt kommt aus dem Feiern nicht raus. Gerade ist gestern Abend die Dreieichenhainer Kerb verbrannt worden, geht es morgen schon mit dem Götzenhainer Dorfbrunnenfest weiter.
Engel grüßen aus Australien

Einmalige Konstruktion

Sprendlingen ‐ Lange blieb die jüdische Geschichte in der Sprendlinger Hellgasse verborgen. Dort hält sich nämlich unter dem Boden ein Ritualbad auf. Der Regionalhistoriker Dr. Manfred Neusel beschäftigt sich schon länger mit der jüdischen …
Einmalige Konstruktion

Caféteria mit Grün auf dem Dach

Dreieich (klg) ‐ Die Bauarbeiten an der Ricarda-Huch-Schule (RHS) liegen gut im Zeitplan. Davon überzeugten sich vor Ort Landrat Oliver Quilling und die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger. Das Gymnasium bekommt einen Caféteria-Neubau mit …
Caféteria mit Grün auf dem Dach

„Geschwurbel statt Einsatz für die Stadt“

Dreieich (klg) ‐ Die Fraktion der Dreieicher Grünen will die angekündigte Resolution der Freien Wähler unterstützen, mit der das Land aufgefordert wird, auch Dreieich einen Zuschuss für den verbesserten Personalschlüssel in den Kindertagesstätten …
„Geschwurbel statt Einsatz für die Stadt“

Sonniger „Nationalfeiertag“

Dreieichenhain ‐ Sie gehört zu den größten Kirchweihfesten Südhessens und versetzt Dreieichenhain jedes Mal seit fast drei Jahrhunderten in einen mehrtägigen Ausnahmezustand: die Hainer Kerb. Von Enrico Sauda
Sonniger „Nationalfeiertag“

Kerb in Dreieichenhain

Sie gehört zu den größten Kirchweihfesten Südhessens und versetzt Dreieichenhain jedes Mal seit fast drei Jahrhunderten in einen mehrtägigen Ausnahmezustand: die Hainer Kerb. So auch in diesem Jahr, in dem der Dreieichenhainer „Nationalfeiertag“ zum …
Kerb in Dreieichenhain

Denkmal erhalten

Dreieich ‐ Er zählt zu den besonderen kulturellen Denkmälern in Sprendlingen und ist doch nicht so im Bewusstsein der Öffentlichkeit. Doch das könnte sich bald ändern. Die Rede ist vom jüdischen Friedhof, der mit dem allgemeinen Friedhof in der …
Denkmal erhalten

Kommentar: Ganz schön merkwürdig

Die Sache ist zugegebenermaßen ärgerlich - Stichtag hin oder Konnexitätsprinzip her: Dreieich hat sich schon sehr früh darum bemüht, die Kindergärten personell gut auszustatten. Zu früh, wie sich jetzt herausgestellt hat. Von Klaus Hellweg
Kommentar: Ganz schön merkwürdig

„Sie sind schöner als alles andere“

Dreieichenhain ‐ Dreimal am Tag, sieben Tage die Woche - bei Sonnenschein und Regen fährt Leonie an den Hainer Weiher, räumt Dreck weg und füttert die Nilgänse. „Nur an zwei Tagen schaffe ich es mittags nicht“, sagt die Zehnjährige. Da habe sie …
„Sie sind schöner als alles andere“

Leonie Lüdke aus Götzenhain hat ein Faible für die Nilgänse

Dreimal am Tag, sieben Tage die Woche - bei Sonnenschein und Regen fährt Leonie an den Hainer Weiher, räumt Dreck weg und füttert die Nilgänse. „Nur an zwei Tagen schaffe ich es mittags nicht“, sagt die Zehnjährige. Da habe sie einfach zu lange …
Leonie Lüdke aus Götzenhain hat ein Faible für die Nilgänse

Ein Lutherzwerg für die Haaner Burgkirche

Dreieichenhain (klg) ‐ Noch bevor sie den Marktplatz von Wittenberg bevölkern, haben sie schon Aufsehen erregt und Diskussionen ausgelöst – die kleinen, bunten Lutherfiguren des Künstlers Otmar Hörl. „Lutherzwerge“ heißen sie im Volksmund.
Ein Lutherzwerg für die Haaner Burgkirche

Volksbank startet mit Bauprojekt in Buchschlag

Buchschlag ‐ „Die Entscheidung war richtig, mit dem Projekt innezuhalten und es weiterzuentwickeln“, freut sich Stephan M. Schader, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Dreieich. Von Holger Klemm
Volksbank startet mit Bauprojekt in Buchschlag

Es ist laut und es bleibt laut

Buchschlag (klg) ‐ Die immer größere Zahl von Zügen, die den Buchschlager Bahnhof passieren - Nahverkehrszüge, Fernverkehrszüge, Dreieichbahn, S-Bahn - lässt die Lärmbelastung in dem Stadtteil immer weiter anstiegen.
Es ist laut und es bleibt laut

Mikros für ein soziales Projekt

Dreieich (cen) ‐ „99 Luftballons“, so heißt das bekannteste Lied der deutschen Sängerin Nena. Doch beim Karaoke-Nachmittag im Nachbarschaftstreff des Forums Sprendlingen Nord saßen die jungen Besucher eher ratlos vor dem Fernseher - eben ein Hit vor …
Mikros für ein soziales Projekt

„Das ist unmöglich zu schaffen“

Buchschlag ‐ Im April hatte die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, das 800 Quadratmeter große Grundstück, auf dem sich der Schneckenbrunnen befindet, vorerst nicht zu verkaufen und damit von einer Bebauung auszunehmen. Von Klaus Hellweg
„Das ist unmöglich zu schaffen“