Archiv – Dreieich

Illegaler Müll: Das Aufräumen hat begonnen

Illegaler Müll: Das Aufräumen hat begonnen

Sprendlingen (es/fm) - Erster Erfolg für Monika Schmidt und Inge Müller: Im Auftrag der Stadt hat gestern die Frankfurter Firma Safar mit dem Entsorgen von Müll in den Sprendlinger Baierhansenwiesen begonnen. An die 2,5 Tonnen kamen zusammen.
Illegaler Müll: Das Aufräumen hat begonnen
Einblicke in bewegende Biografien

Einblicke in bewegende Biografien

Sprendlingen - Sie sind auf Hilfe angewiesen, leben zurückgezogen und kommen nicht mehr so oft raus. Die Bewohner des Ulmenhofs sind alt und pflegebedürftig. Was für eine bewegte Vergangenheit hinter vielen von ihnen liegt, geht im Alltag oft unter. …
Einblicke in bewegende Biografien

Grüne vermissen Stellungnahme

Dreieich (fm) - Die Grünen wundern sich. Vor mehr als einem Monat hatte das Regierungspräsidium Darmstadt verkündet, dass die Pläne der Langener Firma Sehring zur Erweiterung des Sand- und Kiesabbaus am Waldsee auch in Mörfelden-Walldorf, …
Grüne vermissen Stellungnahme

Bücherschrank und Boulekugeln

Dreieichenhain - Am Ende hingen einige gelbe Zettel an der Wand. Stadtverordnetenvorsteherin Renate Borgwald hatte darauf die Wünsche und Ideen der Besucher festgehalten. Und da kam zur Umgestaltung des Dreieichplatzes einiges zusammen. Von Holger …
Bücherschrank und Boulekugeln

Frische Ideen für Europa

Dreieich (cor) - Sechst- und Neuntklässler der Ricarda-Huch-Schule haben erstmals beim traditionellen Europäischen Schülerwettbewerb mitgemacht – und gleich ordentlich abgeräumt.
Frische Ideen für Europa

Selbstversuch im Land der runden Frauen

Dreieich (hok) - Durch die RTL-Sendung „Einsatz in vier Wänden“ ist Tine Wittler einem Millionenpublikum bekannt geworden. Nun können Interessierte sie von einer anderen Seite kennenlernen.
Selbstversuch im Land der runden Frauen

Film dokumentiert Vermüllung

Dreieich - Der Film dauert 2:48 Minuten und dokumentiert die Vermüllung der Baierhansenwiesen in Sprendlingen. Zu sehen ist der Clip auf YouTube, in Auftrag gegeben haben ihn Monika Schmidt und Inge Müller. Titel des Videos: „Dreieich-Sprendlingen: …
Film dokumentiert Vermüllung

Streifzug durch die Stadtteile

Dreieichenhain - Mit einem Hammer schlägt ein Bauarbeiter auf eine Wand ein und bricht Stücke heraus, sein Kollege fährt mit einer Schubkarre den Bauschutt ab. Von Holger Klemm
Streifzug durch die Stadtteile

Noch immer fehlt’s an Kapital

Dreieich (hok) - Mit großen Hoffnungen bildete sich Mitte 2010 eine Gruppe, um eine Bürgerstiftung aus der Taufe zu heben. Doch in letzter Zeit ist es ruhig geworden. Das Zusammentragen des Gründungskapitals erwies sich als schwierig. Nun wird ein …
Noch immer fehlt’s an Kapital

Grau meliert, aber kein bisschen leise

Dreieich - Im Februar 1976 gab es die Red Hot Hottentots noch keine vier Jahre. Doch schon damals war in der Offenbach-Post zwischen Schwarz-Weiß-Bildern in altbackener Aufmachung zu lesen: „Aus der bundesdeutschen Altjazz-Szene sind die Red Hot …
Grau meliert, aber kein bisschen leise

Komiker „Eure Mütter“ verlieren sich im Mittelmaß

Dreieich - „Wir sind eure Mütter!“ Mit diesem Satz bricht das Publikum in frenetischen Applaus aus – bevor der Abend überhaupt angefangen hat. Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann eilt ihr Ruf als Komikertrio „Eure Mütter“ voraus. Von Sina …
Komiker „Eure Mütter“ verlieren sich im Mittelmaß

Beschleunigung ein schöner Traum

Offenthal - „Wir überlegen, ob wir das Ganze etwas beschleunigen können.“ Der Satz klingt vielversprechend, lässt sich aber nicht in die Praxis umsetzen. Von Frank Mahn
Beschleunigung ein schöner Traum

Erntedankfest fürs Auge und den Gaumen

Götzenhain (es) - Erntedank feiert die evangelische Gemeinde Götzenhain jedes Jahr. Doch so wie am Sonntag nur selten. Nicht nur, dass nach dem Gottesdienst ein Mittagessen zugunsten der Dietzenbacher Philipp-Jäger-Wohnanlage für Behinderte serviert …
Erntedankfest fürs Auge und den Gaumen

Was Äpfel so alles bewirken können

Dreieich - „Wir essen zum Abendbrot jeden Tag mindestens einen Apfel“, sagt Finn. Der Elfjährige ist mit seinen sechs- und neunjährigen Brüdern Ben und Nils sowie seinen Großeltern zum Äppelfest auf das Gelände des Sprendlinger Obst- und …
Was Äpfel so alles bewirken können

Rad-Aktivisten fordern endlich Taten

Dreieich - Auf große Unterstützung von Seiten der Parteien stieß im Vorfeld der Aufruf des ADFC zu einem Fahrradkorso, um der Forderung nach einem schnellen Bau des Radwegs entlang der L3317 zwischen Neu-Isenburg und Neuhof Nachdruck zu verleihen.
Rad-Aktivisten fordern endlich Taten

Gemeinsam Türchen öffnen

Dreieich - Der Dreieicher Weihnachtskalender kommt in die Gänge: Der Wunschzettel ist geschrieben, das Deckblatt ausgewählt – jetzt fehlen nur noch mehr Projektpaten. Von Cora Werwitzke
Gemeinsam Türchen öffnen

Nun kommt es auf die Bürger an

Dreieichenhain - Die Bürger verstärkt in Planungen einbeziehen - diesem Anspruch hofft die Stadt beim Bebauungsplan für die Pestalozzianlage in Dreieichenhain gerecht geworden zu sein.
Nun kommt es auf die Bürger an

Kraftakt bis zum Kompromiss

Sprendlingen - Richtlinie, Änderungsantrag, Gesetzgebung – bei Schülern, die im Unterricht solche Begriffe serviert bekommen, setzt automatisch der Gähnreflex ein. Doch wie so oft, ist nur langweilig, was abstrakt bleibt.  Von Cora Werwitzke
Kraftakt bis zum Kompromiss

Gefährliche Manöver am Bahnübergang

Buchschlag (hok) - Gefährliche und waghalsige Verkehrsmanöver am Bahnübergang in Buchschlag möchte die Bundespolizei gemeinsam mit der Polizeistation Neu-Isenburg unterbinden.
Gefährliche Manöver am Bahnübergang

Stadt hofft auf Anregungen der Bürger

Dreieich (hok) - Im Frühjahr wandten sich Dreieichenhainer an die Stadt und wiesen auf den verwahrlosten Zustand des Dreieichplatzes am Obertor hin. Seitdem ist einiges geschehen. Alte Büsche und Sträucher verschwanden, Spenden gingen unter anderem …
Stadt hofft auf Anregungen der Bürger

Von einem Leben in zwei Welten

Dreieich - Wie oft Sieglinde Bordon im Senegal war, weiß sie schon gar nicht mehr so genau. „Seit 2008 zwei Mal pro Jahr, davor auch schon oft“, zählt sie auf. „Ich denke, es müssten um die 20 Reisen gewesen sein." Von Manuel Schubert
Von einem Leben in zwei Welten

Spielerisch die Sprache lernen

Dreieich - „Das ist Kuchen.“ Der kleine Benjan weiß sofort das deutsche Wort für den Inhalt einer gläsernen Schale. Von Holger Klemm
Spielerisch die Sprache lernen

„Es muss sich endlich etwas tun“

Dreieich (hok) - „Wir wollen zeigen, dass dieses Anliegen vielen Menschen wichtig ist“, betont Bernd Kiefer, Vorsitzender des ADFC. Die Rede ist vom längst überfälligen Ausbau des Radwegs zwischen Neu-Isenburg und Neuhof entlang der L3317.
„Es muss sich endlich etwas tun“

Kommentar: Auf dem richtigen Kurs

Er hat es allen gezeigt. Den ewigen Besserwissern, den notorischen Nörglern und Miesmachern, die immer nur das Negative nach oben kehren - ganz so falsch kann der Konsolidierungskurs nicht sein, den die Stadt Dreieich unter ihrem Steuermann Dieter …
Kommentar: Auf dem richtigen Kurs