Archiv – Dreieich

Nachricht aus Wiesbaden heiß ersehnt

Nachricht aus Wiesbaden heiß ersehnt

Dreieich - Kann die Stadt unter den Kommunalen Rettungsschirm schlüpfen oder nicht? Das hessische Finanzministerium habe über den Antrag Dreieichs noch nicht entschieden, sagte Bürgermeister Dieter Zimmer (SPD) im Haupt- und Finanzausschuss. Von …
Nachricht aus Wiesbaden heiß ersehnt
Warteschleife vorm Wickeltisch

Warteschleife vorm Wickeltisch

Buchschlag - Betreuungsplätze für Kleinkinder sind begehrt. „Jetzt oder nie“ – packte es Simone Kirches deshalb an. Mitte des Jahres gründete sie in Buchschlag die Kinderstube Simone. Seit September wuseln Ferdinand, Max, Julius, Josua und Lisa in …
Warteschleife vorm Wickeltisch

Postkarten & Heimatfilm

Dreieich - Die Adventszeit naht und die Verantwortlichen hoffen, dass sich die Dreieicher spendabel zeigen. Beim Weihnachtsmarkt in Sprendlingen können die Besucher nicht nur sich selbst, sondern auch anderen Gutes tun.
Postkarten & Heimatfilm

Dreieich bleibt eine Bäder-Stadt

Dreieich - Frei- und Hallenbad bleiben in Dreieich bestehen: Überraschungen blieben in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstagabend aus. Von Frank Mahn
Dreieich bleibt eine Bäder-Stadt

Galerie mit Event-Charakter

Götzenhain - Mehr als eine Dekade lang wurde er „nur“ bewohnt. Hin und wieder tanzten auch Leute dort. Nun lebt eine Künstlerin im großen Tanzsaal.  Von Enrico Sauda
Galerie mit Event-Charakter

Es bleibt bei 45 Parlamentariern

Dreieich - 37 statt 45: Um jährlich 17.000 Euro Fraktionsmittel zu sparen, hatten die Kienbaum-Gutachter eine Verkleinerung des Stadtparlaments vorgeschlagen. Diesem Ansatz haben die „Betroffenen“ allerdings eine Absage erteilt.
Es bleibt bei 45 Parlamentariern

Thema Heckenborn: BI schaltet Landrat ein

Dreieich - Heute Abend könnte in Sachen Heckenborn eine Weichenstellung erfolgen, was die Vermarktung der städtischen Grundstücke im Sprendlinger Neubaugebiet betrifft.
Thema Heckenborn: BI schaltet Landrat ein

Hilfestellung in vielen Lebenslagen

Dreieich - Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. In Zukunft werden immer mehr Menschen auf Pflege angewiesen sein. 28 Prozent der Dreieicher sind aktuell älter als 60 Jahre. Von Frank Mahn
Hilfestellung in vielen Lebenslagen

Erneuter Vorstoß für Fahrradweg

Dreieich - Wer mit dem Fahrrad auf der L 3317 zwischen dem Hofgut Neuhof und dem inzwischen für Autos gesperrten Abzweig nach Neu-Isenburg unterwegs ist, begibt sich in Lebensgefahr.
Erneuter Vorstoß für Fahrradweg

Tierheim Dreieich: Den Ruf aufpolieren

Dreieichenhain - Sie streichelt Michi, den sie auf dem Arm hält. Schaut ihm in die Augen, nimmt sich ein wenig Zeit für die Katze. Brigitte Viehl – „so wie Vieh, nur mit einem L nach dem H“ – kann mit Tieren.
Tierheim Dreieich: Den Ruf aufpolieren

Momente des Glücks für Senioren

Dreieich - Mit dem Erlös aus einer Spendenaktion will der Förderverein Bürgerhilfe Dreieich spannende Besuche der Clown Doktoren im Haus Dietrichsroth ermöglichen.
Momente des Glücks für Senioren

Land „löhnt“ nachträglich

Dreieich (fm) - Es ist zur Abwechslung mal keine schlechte Nachricht für die leidgeprüften Kämmerer in den Rathäusern. In Sachen Kinderbetreuung können auch die vier Kommunen im Westkreis zumindest mit einer teilweisen Rückzahlung rechnen.
Land „löhnt“ nachträglich

Jugendliche Stalker belästigen Dreieicher Familie

Dreieich/Langen - Rund ein halbes Jahr fand eine Familie aus Dreieich kaum noch Ruhe - jetzt dürfte die Polizei diese hergestellt haben.
Jugendliche Stalker belästigen Dreieicher Familie

Sanierung zum Jubiläum

Dreieichenhain - Für die Stiftung Burgkirche ist sozusagen Halbzeit. Aus der Taufe gehoben wurde sie 2006 von Mitgliedern der Gemeinde mit Blick auf das Jahr 2018. Dann feiert Dreieichenhain das 300-jährige Weihejubiläum des Gotteshauses. Von Frank …
Sanierung zum Jubiläum

Junge Dreieicher sagen ihre Meinung

Dreieich (cor) - Die Meinung von Jugendlichen wird oft unterschätzt. Nicht so in Dreieich: Beim zehnten Jugendforum hören Bürgermeister, Politiker und Vereinsvertreter dem Nachwuchs genau zu.
Junge Dreieicher sagen ihre Meinung

Festakt mit überirdischen Klängen

Götzenhain - Die Vorweihnachtszeit ist in Götzenhain seit Jahren untrennbar mit dem Kunst-Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz verbunden. Dieses Jahr steht weniger der Weihnachtsbaum als vielmehr die Kunst im Fokus. Und zwar unsichtbare Kunst. Von Cora …
Festakt mit überirdischen Klängen

Kunst in Gestalt einer akustischen Installation

Dreieich (cor) - Die interaktive Klanginstallation „Echo der Geheimnisse“ hat Nikolaus Heyduck eigens für den diesjährigen Kunst-Weihnachtsbaum komponiert und mit den Künstlerinnen Eva Korn (Gong) und Eva Lebherz-Valentin (Gesang) aufgenommen.
Kunst in Gestalt einer akustischen Installation

Hochkaräter haben angebissen

Dreieich - „Nach den Burgfestspielen ist vor den Burgfestspielen.“ Dieser Satz fiel mehr als einmal in der Runde, die Benjamin Halberstadt am Dienstag zusammengetrommelt hatte. Von Cora Werwitzke
Hochkaräter haben angebissen

Es gibt einiges zu verbessern

Dreieich - Verbesserung der Kommunikation zwischen Stadtverwaltung und Unternehmen, eine Situationsanalyse als Grundlage für die Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, frühzeitiges Erkennen von allgemeinen Entwicklungen und einzelnen …
Es gibt einiges zu verbessern

Friedhofswesen als „warnendes Beispiel“

Dreieich (fm) - Die Unabhängige Gemeinschaftsliste (UGL) sieht die Interkommunale Zusammenarbeit zwischen Dreieich und Neu-Isenburg kritisch. Ein warnendes Beispiel: Die Friedhofsverwaltung.
Friedhofswesen als „warnendes Beispiel“

Kommentar: Es muss etwas passieren!

Dreieich - Wer die Entwicklung in der Sprendlinger Innenstadt verfolgt, wird unzweifelhaft zu dem Schluss kommen, dass dort etwas passieren muss. Wenn Goldankaufgeschäfte, Änderungsschneidereien und Billigläden die Oberhand gewinnen, ist es Zeit zum …
Kommentar: Es muss etwas passieren!

Frischer Wind für Innenstadt

Dreieich - Die Stadt leistet sich erstmals ein sogenanntes Citymanagement. Mit der Aufgabe hat Bürgermeister Dieter Zimmer die frühere Leiterin des Fachbereichs Planung und Bau, Karen Kremer, betraut.  Von Frank Mahn
Frischer Wind für Innenstadt

Hakenkreuze als Kerzenhalter

Dreieichenhain - Ursprünglich wollte sie eine Ausstellung darüber machen, wie der Weihnachtsbaum zu Großmutters Zeiten geschmückt wurde. Das ist nun 14 Jahre her und geworden ist aus dieser Idee eine Schau über die Manipulation von Menschen. Von …
Hakenkreuze als Kerzenhalter

Backhaus wäre eine feine Sache

Dreieich (fm) - Das Fazit nach dem Rundgang fiel rundum positiv aus. Mitglieder der SPD-Fraktion haben sich ein Bild vom erweiterten und umgebauten Haus Dietrichsroth gemacht.
Backhaus wäre eine feine Sache