Archiv – Dreieich

Schneiderin aus Leidenschaft

Schneiderin aus Leidenschaft

Sprendlingen - Silvester ist immer etwas Besonderes. Für Therese Lippold ist der letzte Tag des Jahres in doppelter Hinsicht von Bedeutung. Die Sprendlingerin hat am 31. Dezember Geburtstag – heute feiert sie ihren 100.
Schneiderin aus Leidenschaft
Im Taxi Geburtshelfer gespielt

Im Taxi Geburtshelfer gespielt

Buchschlag - Er hat Tausende Menschen von A nach B chauffiert, darunter etliche Prominente. Den Komiker Heinz Erhardt beispielsweise, der ihm kein Autogramm geben wollte, oder den Musiker Peter Kraus. Auch Trainerlegende Otto Rehhagel zählte zu den …
Im Taxi Geburtshelfer gespielt

Rückblick 2012: Zimmers Triumphzug

Dreieich -  Bürgermeisterwahl, Verabschiedung des zweiten Kienbaum-Pakets und die damit verbundenen Einschnitte, Schutzschirm-Diskussion – das sind die Themen, die sich 2012 ins Gedächtnis des Redakteurs eingebrannt haben.
Rückblick 2012: Zimmers Triumphzug

Gegen die Wegschau-Kultur

Sprendlingen - „Kinder haben mir schon immer am Herzen gelegen. “ Bettina Storck hat selbst vier eigene. Die 49-Jährige ist entschlossen, sich einem heiklen Thema anzunehmen. Von Cora Werwitzke
Gegen die Wegschau-Kultur

Säen und ernten – ein Leben lang

Dreieich - Der Rote Saal im ersten Stock der Schänke von Gut Neuhof platzt aus allen Nähten. Eine Abordnung der Jagdhornbläser Rallye Rheingau bringt ein Ständchen. Grund: Philipp Jäger feiert seinen 85. Geburtstag. Von Enrico Sauda
Säen und ernten – ein Leben lang

Müllabfuhr wieder in Regie der Stadt

Dreieich - Die Stadt Dreieich nimmt die Müllentsorgung wieder selbst in die Hand. Das Beratungsunternehmen Kienbaum hatte vorgerechnet, dass es sich nicht lohnt, die Müllabfuhr – wie im Moment gehandhabt – von auswärtigen Unternehmen erledigen zu …
Müllabfuhr wieder in Regie der Stadt

Gesellige Stunden tun gut

Sprendlingen - Weihnachten wird im Familienkreis begangen. Doch wie feiern Menschen, die keine Familie haben? Dies betrifft insbesondere ältere Mitmenschen. Seit vielen Jahren organisiert deshalb die Seniorenbetreuung der Stadt eine Weihnachtsfeier …
Gesellige Stunden tun gut

Hinters letzte Türchen lugen

Dreieich - Jeder Kalender endet irgendwann. Das wissen wir spätestens, seit der Maya-Kalender so einen Wirbel verursacht hat. Auch der Dreieicher Weihnachtskalender wartete gestern mit seinem letzten Bildchen auf.
Hinters letzte Türchen lugen

Klein, aber fein und behaglich

Offenthal - Es regnet, es ist kalt und ungemütlich. Aber beim Weihnachtsmarkt in Offenthal rund um die Kirche im alten Ortskern stört das niemanden. Von Enrico Sauda
Klein, aber fein und behaglich

Ausverkauf und Rekordsumme

Dreieich - In etlichen Dreieicher Haushalten gibt es seit dem 1. Dezember ein tägliches Ritual: Der Dreieicher Weihnachtskalender wird zur Hand genommen, das Türchen des Tages geöffnet und die klein aufgedruckte Nummer neben dem Bild mit den …
Ausverkauf und Rekordsumme

Leuchtende Leidenschaft

Offenthal - Der Hase Honey hat die Weihnachtsbeleuchtung im Haus kaputt gemacht. Die Lichterkette, die über den Balkontüren hängt, funktioniert nicht mehr. Aber draußen im großen Garten und auf dem Dach leuchten dafür umso mehr bunte Lichter. Von …
Leuchtende Leidenschaft

Kling, Kasse, klingelingeling

Dreieich - Die Konkurrenz im Weihnachtsgeschäft ist groß: Einkaufszentren trumpfen mit großer Auswahl, das weltweite Datennetz mit Bequemlichkeit auf. Kann der Einzelhandel da mithalten? Die Offenbach-Post hat sich in Dreieich umgehört. Von Cora …
Kling, Kasse, klingelingeling

Betriebsferien angeordnet

Dreieich - Es muss gespart werden. Deshalb hat der Magistrat in Absprache mit dem Personalrat für 27. und 28. Dezember Betriebsferien angeordnet. Zwischen Weihnachten und Neujahr pausieren Fachbereiche, Referate, Kitas und Stadtbüchereien.
Betriebsferien angeordnet

Bürgerbüro arbeitet auf Sparflamme

Dreieich - Das Bürgerbüro hat ab 14. Januar neue Öffnungszeiten, heißt es in einer städtischen Mitteilung. „Das bedeutet reduzierte Öffnungszeiten“, räumt Bürgermeister Dieter Zimmer ein. Sparvorgaben muss er eben auch im eigenen Haus umsetzen.
Bürgerbüro arbeitet auf Sparflamme

Unermüdlich Nähe schaffen

Dreieich - Vor zehn Jahren war Dreieich die erste Kommune im Kreis Offenbach, die ein Integrationsbüro gründete. Das Schlagwort hieß bereits 2002 „Vernetzung“.
Unermüdlich Nähe schaffen

Installation am Kirchturm

Dreieich - In diesem Jahr wartet der Kunstweihnachtsbaum am Dorfplatz in Götzenhain mit einer eindrucksvollen Klanginstallation auf. Schon jetzt kann man sicher sein, dass auch diese Aktion lange nachwirken wird – wie auch der Baum aus 2011 mit der …
Installation am Kirchturm

Vertrag ausgehandelt und eingelocht

Dreieichenhain - Seit vorgestern ist die Stadt nicht nur angehalten, sondern verpflichtet ihre ausufernden Kosten zu reduzieren. Der Schutzschirm macht’s nötig. Immerhin – hinter einen kleinen Posten kann die Verwaltung seit gestern einen Haken …
Vertrag ausgehandelt und eingelocht

Stille  Stars im Hintergrund

Dreieichenhain - Der TV Dreieichenhain erweist den Frauen im Verein seine Reverenz. Beim Neujahrsempfang am Sonntag, 20. Januar, stehen sie im Mittelpunkt, während die Männer als Helfer fungieren. Von Frank Mahn
Stille  Stars im Hintergrund

Ein Licht in die Welt getragen

Offenthal - Im Wohnzimmer von Familie Zimmer herrscht reger Betrieb. Sieben Kinder stehen in dicken Jacken rund um das Sofa und singen, begleitet von Gitarrenmusik. Von Daniel Untch
Ein Licht in die Welt getragen

„Historisch einmaliges Ergebnis“

Offenthal - Walter Haller bleibt an der Spitze des SPD-Ortsbezirks Offenthal. In der Jahreshauptversammlung ist der Stadtverordnete einstimmig im Amt bestätigt worden. Ihm zur Seite steht als Stellvertreter Maik Zimmer.
„Historisch einmaliges Ergebnis“

Senioren Lebensmut schenken

DreieicH - Das Johanniter-Haus Dietrichsroth übernimmt eine Vorreiterrolle. Das Altenheim wird die erste Pflegeeinrichtung in Stadt und Kreis Offenbach sein, in der die Clown Doktoren zum Einsatz kommen.
Senioren Lebensmut schenken

Telefonanlage auf Eis gelegt

Dreieich - Fast 240 000 Euro für eine Telefonanlage in der Stadtverwaltung – da zuckten die Stadtverordneten im Haupt- und Finanzausschuss reihenweise. Von Frank Mahn
Telefonanlage auf Eis gelegt

Für Sanierung sollen alle zahlen

Dreieich - Mitteilungen aus Wiesbaden oder von der schwarz-gelben Landesregierung erlassene Gesetze und Verordnungen lösen bei Bürgermeister Dieter Zimmer (SPD) in den meisten Fällen keine Freude aus. Von Frank Mahn
Für Sanierung sollen alle zahlen

„Von oben“ verordnet

Dreieich - Die Preise für Elektrizität steigen auf breiter Front. Dreieich macht da keine Ausnahme. Auch hier müssen die Bürger vom 1. Januar mehr Geld locker machen, um ihre Stromrechnung zu bezahlen.
„Von oben“ verordnet