Besser auf Weißwäsche verzichten

Arbeiten an Wasserleitungen

Offenthal - Achtung beim Wäsche waschen: Am Donnerstag, 31. März, arbeiten die Stadtwerke von 9 bis 16 Uhr an den Wasserleitungen in Offenthal.

Der Austausch von Bauteilen mache eine kurzzeitige Änderung der Wasserflussrichtung im System erforderlich, teilt der Energieversorger mit. „Dabei kann es zu Druckschwankungen und Trübungen kommen, die jedoch völlig ungefährlich sind. “ Die Trübungen entstünden durch mineralische Ablagerungen in den Leitungen, die sich lösten. Die Stadtwerke raten den Offenthalern ab, in besagtem Zeitraum weiße Wäsche zu waschen – „die Trübung könnte das Ergebnis beeinträchtigen“. Ansonsten gebe es keine Einschränkungen. Sollte das Wasser nach Abschluss der Reparaturen ab 16 Uhr noch bräunlich verfärbt aus der Leitung fließen, raten die Stadtwerke, den Hahn aufzudrehen und das Wasser einen Moment laufen zu lassen.

Um ihren Job zu machen, brauchen die Mitarbeiter der Stadtwerke keinen Zutritt zu Häusern oder Wohnungen. Sollte jemand Einlass begehren, liegt der Verdacht eines Trickbetrugs nahe. (fm)

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare