Zukunft bereitet den Vereinen Sorge

An der Lettkaut: In Bildern durch die Streitzone

Bilder: Lettkaut
1 von 21
Sonnenschein und ganz viel Grün: Die Gegend an der Lettkaut wirkt idyllisch. Doch der Schein trügt: Hinter der Fassade sind die Gemüter der dort ansässigen Vereine erhitzt.
Bilder: Lettkaut
2 von 21
Anfahrt von der Darmstädter Straße aus. Das Plakat vom SC Hessen Dreieich wirbt für den dortigen Sportpark.
Bilder: Lettkaut
4 von 21
Die Schilder weisen den Weg, zu den in er Lettkaut und am Bürgerpark ansässigen Vereinen. Wenn es nach Bürgermeister Zimmer geht, könnten dort auch bald das Fußballcamp, sowie eine internationale Schule aufgelistet sein.
Bilder: Lettkaut
5 von 21
Die Lettkaut endet an der Kreuzung zur Darmstädter Straße.
Bilder: Lettkaut
6 von 21
Eingang zum Kleingärtnerverein Sprendlingen in der Lettkaut.
Bilder: Lettkaut
7 von 21
Von der Lettkaut geht ein Weg zum Bürgeracker ab. Dort sind neben einigen Vereinen auch der Sportpart angesiedelt.
Bilder: Lettkaut
8 von 21
Wegscheide: Rechts geht es zum am Bügeracker. Geradeaus verläuft der Lettkaut.
Bilder: Lettkaut
9 von 21
Die Schilder zum Geflügelzuchtverein 1907.

Die umstrittene Fußball-Akademie hält die Konfliktparteien um die Lettkaut weiterhin in Atem. Verschärft wird der Streit durch die räumliche Nähe zwischen Investoren, Kleingärtnern und Geflügel-und Vogelzüchtern.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare