Bluesmorning bei Burgfestspielen

1 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.
2 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.
3 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.
4 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.
5 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.
6 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.
7 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.
8 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.
9 von 25
Viele Besucher verbinden „Jazz in der Burg“ mit einem Picknick. Das ist, seitdem das Festival Teil der Burgfestspiele ist, aber nur denen vergönnt, die ihren Platz nicht auf der Tribüne haben.

Mit dem Blues Morning, zu dem 900 Besucher kamen, endete die 35. Auflage des Traditionsfestivals. Der Gospel-Gottesdienst in der Dreieichenhainer Burgkirche gehört traditionell zum Festival „Jazz in der Burg“, das am vergangenen Wochenende als Teil der Burgfestspiele über die Bühne ging. Und dient zugleich einem guten Zweck.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare