Technischer Defekt wohl Ursache

Brand in Sprendlingen: Einsatzkräfte entdecken Toten in Wohnung

+

Dreieich - Bei einem Brand im Stadtteil Sprendlingen ist heute am frühen Morgen ein Mann ums Leben gekommen.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, bricht das Feuer im Keller eines Gewerbe-Wohnhaus-Komplexes in der Eisenbahnstraße aus - gegen 4.14 Uhr werden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei alarmiert. Vor Ort finden sie dann in einer Wohnung einen toten Mann. Polizisten, die als Erste vor Ort eintreffen, versuchen noch, den bereits leblosen Mieter aus der brennenden Kellerwohnung zu retten - wegen der großen Hitze und des vielen Rauchs, müssen sie das Vorhaben aber wieder abbrechen und sich in Sicherheit bringen.

„Auch mit einem massiven Kräfteeinsatz konnte die Person aus der Brandwohnung nicht gerettet werden“, so Stadtbrandinspektor Markus Tillmann. „Das Feuer muss aufgrund der starken Hitze und der Brandausbreitung, die schon vor Eintreffen der ersten Kräfte geherrscht hat, längere Zeit gebrannt haben“. Wie inzwischen feststeht, handelt es sich bei dem gefundenen Toten um einen 57 Jahre alten Mann.

Eine weitere Anwohnerin sowie vier Beamte müssen wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung behandelt werden. Zwei der fünf Personen kommen schließlich ins Krankenhaus. Aber auch ein Feuerwehrmann muss in die Klinik: Er bricht sich bei den Aufräumarbeiten den Unterarm.

Um die zehn weiteren Bewohner der Wohnungen zu versorgen, wird der Betreuungsbus des Kreis Offenbach eingesetzt - das berichtet die Feuerwehr. Anwohner rund um die Einsatzstelle wiederum sollen Türen und Fenster geschlossen halten.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei stellen schließlich fest, dass offensichtlich ein technischer Defekt an einem Wasserkocher zu dem Feuer geführt hat. Der Schaden durch den Brand liegt laut Polizei bei rund 75.000 Euro.

Wegen des Einsatzes kam es auch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Rund 155 Kräfte von Feuerwehr, DRK, Rettungsdiensten und Polizei sind vor Ort - die letzten verlassen die Einsatzstelle gegen 10 Uhr. (jo)

Bilder: Brand in Gewerbekomplex in Sprendlingen - Mann kommt ums Leben

In Dreieich ist ein Mann tot in einem brennenden Wohnwagen gefunden worden. Wie er gestorben ist, gibt der Polizei Rätsel auf.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion