Bücherei speziell für Jugendliche

Dreieichenhain - Neu in der Dreieichenhainer Weibelfeldschule

(klg) Die neue Schul- und Stadtteilbücherei in der Weibelfeldschule nimmt am kommenden Mittwoch ihren Betrieb auf und steht ab Donnerstag allen Interessierten zur Verfügung.

Die Bücherei ist speziell für Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren da und bietet ihnen aktuelle Medien für Schule, Berufsorientierung, Ausbildung und Freizeit.

Derzeit sind etwa 1800 Medien im Bestand, allerdings werden es mit der Zeit mehr sein, denn die Bücherei befindet sich noch im Aufbau.

Das Spektrum reicht von Büchern über Hörbücher, Lernsoftware, Zeitschriften, Mangas und Comics, Musik und Filmen bis hin zu Computerspielen. Auch Konsolenspiele für Wii und Nintendo DS werden künftig zum Ausleihen angeboten. Die jungen Erwachsenen sollen dadurch multimedial beim Lernen und Anfertigen schulischer Arbeiten unterstützt werden, aber auch Lesestoff und Medien für ihre Freizeit finden.

Bei der Auswahl der noch anzuschaffenden Medien sind Vorschläge der Jugendlichen gern gesehen.

So hat die Manga-AG der Weibelfeldschule bereits selbstständig alle Mangas für die Bücherei ausgewählt und gestaltet derzeit dafür ein Regal. Es können Laptops ausgeliehen werden, um vor Ort arbeiten zu können. Hörstationen für Hörbücher und Musik-CDs sind geplant. Ein separater Raum für etwa 15 Personen kann für den Unterricht oder andere Veranstaltungen genutzt werden.

Langfristiges Ziel der Bücherei ist die Förderung der Medienkompetenz. Durch Aktionen, Workshops und Veranstaltungen sollen die Jugendlichen lernen, wie verschiedenartige Medien sinnvoll eingesetzt werden können, um zum gewünschten Ziel zu kommen.

Auch die Förderung der Lesekompetenz zählt zu den Aufgaben der Bücherei.

Die Schul- und Stadtteilbücherei kann künftig von allen Kunden der Dreieicher Stadtbücherei mit ihrem Leseausweis kostenlos genutzt werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare