Eltern und Kinder demonstrieren vor dem Rathaus

1 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.
2 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.
3 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.
4 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.
5 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.
6 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.
7 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.
8 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.
9 von 11
Zum einen erreichten die Demonstranten, dass eine Frist verlängert wird und neue Gesprächstermine mit Bürgermeister Dieter Zimmer anberaumt werden.

Zwei kleine Erfolge haben die Eltern sowie die Mädchen und Jungen des Hortes an der Hainer Chaussee gestern mit ihrer Demonstration vor dem Rathaus errungen. Letztendlich ändern die aber nichts am grundsätzlichen Problem, nämlich dass die Kinder, die im nächsten Jahr in eine weiterführende Schule kommen, auch den Hort wechseln müssen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion