Seniorin abgelenkt

Diebisches Trio täuscht Rentnerin

Dreieich - Opfer von Trickbetrügerinnen ist gestern eine Seniorin im Sprendlinger Norden geworden. Die Rentnerin war gegen 15.20 Uhr vom Einkaufen zu dem Mehrfamilienhaus im Berliner Ring zurückgekommen, in dem sie wohnt.

Vor der Tür wurde sie von zwei Frauen angesprochen, die sich anboten, ihr die Einkäufe nach oben zu tragen. Was die Seniorin nicht ahnte: Es war eine miese Masche. In der Wohnung angekommen, fragte eine der Unbekannten, ob sie auf Toilette dürfe. Stattdessen ließ sie offenbar eine dritte Frau in die Wohnung. Während eine Ganovin die arglose Mieterin in ein Gespräch verwickelte, durchwühlten die Komplizinnen im Schlafzimmer die Schränke und fanden Geld. Zur Höhe der Beute macht die Polizei keine Angaben. Das diebische Trio hatte es plötzlich eilig und verschwand mit einem in der Nähe geparkten Auto, vermutlich ein älterer silberner Audi.

Das Opfer schätzt die Frauen auf 30 Jahre, sie sollen allesamt eine kräftige Figur gehabt und die Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden haben. Zeugen, denen das Trio oder der Audi aufgefallen ist, wenden sich an die Kripo: 069/8098-1234. (fm)

Bilder: Rock'n'Roll Days im Bürgerhaus Sprendlingen

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion