Betriebskita

In Biotest-Kita sollen auch städtische Plätze entstehen

+

Dreieich - Wenn die Stadt ihre Bedarfs- und Platzplanung fürs kommende Kindergartenjahr kalkuliert, dann richtet sie den Blick auch ins Gewerbegebiet Dreieichenhain: Denn in der kurz vor der Eröffnung stehenden Betriebskita der Biotest AG wird voraussichtlich auch Dreieicher Nachwuchs unterkommen.

Das neu hochgezogene Gebäude an der Siemensstraße bietet Platz für mindestens 80 Kinder. „Wir sind in Vertragsverhandlungen mit der Biotest AG, um dort auch städtische Plätze einzurichten“, informiert Bürgermeister Dieter Zimmer. Die Rede ist von 20 Betreuungsplätzen. Relevant ist aus Sicht der Stadt auch, dass Biotest-Mitarbeiter aus Dreieich künftig keine anderweitigen Plätze im Stadtgebiet mehr brauchen. Um die Vereinbarung unter Dach und Fach zu bringen, wird nach den Worten von Zimmer noch vor der nächsten Stadtverordnetenversammlung am 21. Juli ein Sondertreffen des Sozialausschusses anberaumt.

Die Top 50 der begehrtesten Arbeitgeber der Welt

red 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare