Polizei bittet um Hinweise

Räuber-Trio überfällt und fesselt Frau in ihrem Haus

+
Im Stadtteil Buchschlag überfällt ein Trio ein Frau in ihren eigenen vier Wänden. Die Räuber fesseln die 68-Jährige und durchsuchen anschließend das Haus.

Dreieich - Im Stadtteil Buchschlag überfällt ein Trio ein Frau in ihren eigenen vier Wänden. Die Räuber fesseln die 68-Jährige und durchsuchen anschließend das Haus.

Drei bislang unbekannte Räuber haben am gestrigen Dienstagnachmittag eine Frau in ihrem Haus in der Ernst-Ludwig-Allee überfallen. Nach Angaben der Polizei klingelten sie gegen 15 Uhr bei der Frau und drängten sie in das Haus, nachdem die 68-Jährige die Tür geöffnet hatte. Anschließend fesselten sie ihr Opfer und durchsuchten das Haus. Mit einer Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro flüchtete das Trio.

Die Bewohnerin konnte sich nach kurzer Zeit befreien und alarmierte die Polizei, die nun unter der Nummer 069/8098-1234 um Hinweise auf die Räuber bittet. Alle drei Täter sollen mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen haben.

Der Haupttäter ist 1,85 Meter groß und etwa 40 Jahre alt. Er hat eine kräftige Statur, sehr kurze grau-braune Haare und trug dunkle Arbeitskleidung. Der zweite Täter ist 1,80 Meter groß und etwa 25 Jahre alt. Er wird als sehr schlank beschrieben und war mit einem grauen Oberteil bekleidet. Von dem dritten Räuber ist nur bekannt, dass er dunkel gekleidet war. Da der Tatort in der Nähe der Bahnstation Buchschlag liegt, ist es laut Polizei denkbar, dass die Täter mit der Bahn flüchteten. (nb)

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion