Wer kann helfen?

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Unfall in Dreieich ist eine Fußgängerin schwer verletzt worden.
+
Bei einem Unfall in Dreieich ist eine Fußgängerin schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall in Dreieich wird eine Fußgängerin von einem Auto angefahren. Sie stürzt und wird schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Dreieich - In Dreieich ist es am Dienstagnachmittag (24.08.2021) zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Autofahrerin kollidierte mit einer Fußgängerin. Die 77 Jahre alte Frau wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, denn der Hergang ist noch unklar, wie die Polizei mitteilt.

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr eine 45 Jahre alte Frau aus Götzenhain mit einem Ford Puma die Falkensteinerstraße in Dreieich. An der Kreuzung bog die Ford-Fahrerin auf den Heckenweg ein – hierbei kam es zum Zusammenstoß mit der 77 Jahre alten Fußgängerin.

Unfall in Dreieich: Polizei sucht Zeugen

Die Fußgängerin aus Dreieichenhain stürzte und verletzte sich dabei schwer. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall in Dreieich beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 06103 9030-0 bei der Polizeistation in Langen zu melden. (msb)

Erst kürzlich kam es in Dreieich zu einem Unfall. Ein Mann verlor die Kontrolle über sein Auto und löste eine Kettenreaktion aus.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare