Unfallhergang unklar

Unfall mit zwei Verletzten - Rettungshubschrauber im Einsatz

+
Der Unfallort in Dreieichenhain.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad auf der Waldstraße/Ecke Am Breitengrad in Dreieichenhain sind beide Fahrer verletzt worden.

Dreieich - Der 22-jährige Kradfahrer aus Langen wurde am Dienstag mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, die 55-jährige Autofahrerin aus Egelsbach kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Wie die Kollision gegen 15 Uhr zustande kam, ist bislang unklar. Gutachter untersuchen die Unfallspuren.

red

Lesen Sie auch:

BMW missachtet Vorfahrt und kracht in Brunnen neben Eisdiele

Am Montagnachmittag ist ein Karbener Senior mit seinem BMW in den Kreuzgassbrunnen am sogenannten Eisrei-Platz gefahren. Zuvor hatte er offenbar die Vorfahrt missachtet und dann Gas mit Bremse verwechselt.

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A66 - Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei einem schweren Unfall auf der A66 sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Autobahn wurde vollgesperrt.

Geisterfahrer überrascht Motorradfahrer: Sie können das Unglück nicht mehr verhindern

Unfall in Steinau: Ein Geisterfahrer überrascht zwei Motorradfahrer. Sie können das Unglück nicht mehr verhindern.

Polizei äußert sich zu Hubschrauber-Einsatz in Dreieich

Über Dreieich kreiste am Samstagvormittag ein Hubschrauber*, zudem war ein großes Polizei-Aufgebot vor Ort. Jetzt äußern sich die Beamten zu den Hintergründen des Einsatzes.

*op-online.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare