Langjähriger Vorsitzender

Ära Kiefer beim ADFC geht zu Ende

+
Bernd Kiefer

Auf den Dreieicher Ortsverband des Allgemeinen Fahrrad-Clubs Deutschland (ADFC) kommen einschneidende personelle Veränderungen zu.

Dreieich – Der langjährige Vorsitzende Bernd Kiefer wird in der Jahreshauptversammlung am Samstag, 14. März, seinen Posten zur Verfügung stellen. Auch Dieter Fröhlich zieht sich aus dem Führungsgremium zurück. In der Versammlung haben die Mitglieder über eine Satzungsänderung zu befinden, die in Zusammenhang mit der Personalsituation zu sehen ist. Die Radler tagen ab 15 Uhr bei der SKG in der Seilerstraße.

Mehr als zwölf Jahre war Bernd Kiefer die Galionsfigur des ADFC-Ortsverbands Dreieich. Unermüdlich setzte sich der Sprendlinger für die Verbesserung des Radverkehrs ein – bis er im September 2019 seinen Rück- und seinen Austritt ankündigte. Kiefer ärgerte sich massiv über den Aufruf des ADFC-Bundes- und Landesverbandes an die Mitglieder, sich an der Sternfahrt zur Internationalen Automobil-Ausstellung nach Frankfurt zu beteiligen. Aus seiner Sicht trug diese Aktion dazu bei, Autofahrer und Radfahrer zu spalten.

Mit der vorgeschlagenen Satzungsänderung will der aktuelle Vorstand vorbauen. Sie ermöglicht nämlich andere Konstellationen an der Spitze des Vereins. Im Entwurf heißt es: „Findet sich kein Vorstand kann alternativ ein gleichberechtigtes Vorstandsteam gewählt werden. Dieses muss aus mindestens drei Personen und kann maximal aus sieben Personen bestehen. Das Vorstandsteam teilt in seiner ersten Sitzung die Vorstandsaufgaben untereinander auf.“

fm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare