Polizei hat Verdacht

Taxi überschlägt sich - dann fängt es Feuer

Nach einem Unfall in Dreieich ist die Feuerwehr im Einsatz.
+
Nach einem Unfall in Dreieich ist die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)

Nach einem Unfall in Dreieich (Kreis Offenbach) brennt ein Taxi. Der Fahrer reagiert noch rechtzeitig.

Dreieich – Ein Taxi ist am Samstagmorgen (07.08.2021) nach einem Unfall auf der B486 in Dreieich (Kreis Offenbach) vollständig ausgebrannt. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig befreien und blieb unverletzt, teilte die Polizei mit.

Der 56 Jahre alte Mann aus Dieburg kam mit seinem VW Touran auf B486 zwischen Offenthal und dem Abzweig nach Messel von der Straße ab. Das Taxi überschlug sich nahe einer Koppel und blieb auf dem Dach liegen. Dort fing es Feuer und brannte vollständig aus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei vermutet, dass Ermüdung des Fahrers den Unfall verursacht hat. Der Schaden liegt bei etwa 10.000 Euro. (chw)

Bei einem Unfall auf der B486 bei Dreieich im Kreis Offenbach wurde jüngst ein junger Mann verletzt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion